Push-Service

Bye Bye Notify: Wir stellen unseren Push-Newsletter um

+
Wir sagen Bye Bye Notify und sehen Sie hoffentlich wieder auf Telegram und Facebook Messenger.
  • schließen

Die Schwäbische Post und die Gmünder Tagespost informieren weiterhin über Telegram und Facebook-Messenger - nun auch mit eigenem Gmünder Tagespost-Kanal. Mit diesen einfachen Schritten erhalten Sie unsere Push-Benachrichtigungen auf Ihr Smartphone.

Aalen/Gmünd. Unser Push-Newsletter über die App "Notify" wird eingestellt - jedoch müssen Sie deshalb nicht auf uns verzichten! Weiterhin werden wir Sie mit unseren Kanälen auf Telegram und Facebook-Messenger mit allen wichtigen Nachrichten täglich informieren. Neu im Angebot ist unser Telegram-Kanal der Gmünder Tagespost! Und das alles gibt es natürlich "umsonscht".

Wenn Sie bereits eine der beiden Apps (Telegram oder Facebook-Messenger) auf Ihrem Smartphone installiert haben, können Sie sich über den entsprechenden Link für den Push-Newsletter anmelden.

Telegram Kanal der Schwäbischen Post: https://t.me/SchwaepoTagespost_official_Bot

Telegram Kanal der Gmünder Tagespost: https://t.me/gmuendertagespost_bot 

Facebook-Messenger Kanal der Schwäbischen Post: https://m.me/1358549637495885

Facebook-Messenger Kanal der Gmünder Tagespost: https://m.me/103304579745256 

So laden Sie Apps aus dem Store

Sie haben noch keinen Telegram/Facebook Messenger auf Ihrem Handy? So erhalten Sie weiterhin den kostenlosen Newsletter der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost auf Ihr Handy:

Installieren Sie die kostenlose App "Facebook-Messenger" oder „Telegram“ auf Ihrem Smartphone. 

Für iPhone-Nutzer

Telegram: https://apps.apple.com/de/app/telegram-messenger/id686449807

Facebook-Messenger: https://apps.apple.com/de/app/messenger/id454638411

Für Android-Geräte (Samsung, Huawei, LG und andere):

Telegram: https://play.google.com/store/apps/details?id=org.telegram.messenger&hl=de&gl=US

Facebook Messenger: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.facebook.orca&hl=de&gl=US  

 

 

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare