Crailsheim: Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft

+
Symbolbild

Eine routinemäßigen Polizeikontrolle mit anschließender Wohnungsdurchsuchung endet für einen 35-Jährigen in einer Justizvollzugsanstalt. 

Crailsheim. Bei einer routinemäßigen Polizeikontrolle in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Gaildorfer Straße ist die Polizei auf einen mutmaßlicher Drogendealer gestoßen. Da den Ordnungshütern bei der Kontrolle des Opels sofort starker Cannabis-Geruch entgegen kam, wurden die Insassen genauer überprüft. Dabei wurde bei einem 35 Jahre alten Beifahrer 13 Klemmtütchen mit rund 60 Gramm portionsweise abgepackten Marihuana aufgefunden, teilt die Polizei mit. Bei einer anschließend durchgeführten Wohnungsdurchsuchung beim Tatverdächtigen wurden weitere knapp 700 Gramm Marihuana sowie weitere Beweismittel aufgefunden und sichergestellt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen wurde der Gambier dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der den beantragten Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Der Tatverdächtige wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen dauern an.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare