Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild:Pixabay
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: Das sind die aktuellen Coronazahlen: Am Montag, 1. Feburar, meldet das Landratsamt Ostalb folgende Coronazahlen: 8852 Fälle im Ostalbkreis. Desweiteren wurden 8201 Personen aus der Isolation entlassen. Aktive Fälle werden derzeit 442 gemeldet. Die Zahl der Verstorbenen liegt bei 209.

8.30 Uhr: Gute Nachrichten für alle Bahnpendler: Aktuell meldet die Deutsche Bahn für die nächste Stunde keine Verspäutungen oder Zugausfälle im Ostalbkreis.

8.22 Uhr: Im Lorcher Steintobelweg stehen drei Gebäude für Obdachlose bereit, die aber in keinem guten Zustand sind. Zehn Menschen leben hier aktuell. Die SPD möchte das Projekt 2021 angehen, die CDU fordert eine Neuabstimmung über den Standort.

7.51 Uhr: Auf den Straßen ist es heute Morgen ruhig. Zur aktuellen Stunde müssen Sie mit keinen Behinderungen rechnen.

7.45 Uhr: CDU-Abgeordnete Roderich Kiesewetter und Winfried Mack kritisieren Organisation und Vergabe der Impftermine.

7.20 Uhr: Heiraten 2020, eine Zitterpartie. Weltweit bestimmt das Coronavirus den Alltag. Vor allem für Heiratswillige, die sich in der Pandemie das Ja-Wort geben wollen, ist die Situation schwer. Dennoch haben im Corona-Jahr 2020 Paare aus dem Ostalbkreis geheiratet. Wir haben im Standesamt in Aalen und bei den Pfarrern nachgefragt,

6.55 Uhr: Auch heute sollten Sie den Regenschrim nicht vergessen. Im Laufe des Tages soll es auf der Ostalb noch nass werden. Mehr zum Wetter weiß Tim Abramowski in seinem Wettervideo.

6.40 Uhr: Beim gestrigen Impfgipfel wies Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Kritik an der Impfpolitik stark zurück. Die Engpässe des Impfstoffes lägen nicht an den Verträgen, sondern an der Produktion. Diese Schlaumeier-Debatten hinterher besorgen keine einzige Impfdosis mehr, sagte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) nach dem Impfgipfel bei einer Veranstaltung zur Europapolitik am Montagabend in Stuttgart. Nun müsse man den Mangel verwalten.

6.20 Uhr: Im Altenpflegeheim Haus Edelberg in Wetzgau beruhigt sich die Lage nach dem Corona-Ausbruch: Es hat über das Wochenende keine weiteren Todesfälle gegeben, zwei weitere Bewohner sind mit Antigentests positiv getestet worden. Deren Tests sollen nun mittels PCR-Tests überprüft werden. 

6.10 Uhr: Die Deutsche Bahn meldet für die nächste Stunde keine Verspätungen oder Zugausfälle im Ostalbkreis. Eine entspannte Fahrt.

6.02 Uhr: Ein Blick auf die Straßen im Ostalbkreis: Momentan ist es noch ruhig die Verkehrszentrale Baden-Württemberg meldet derzeit keine Staus oder Behinderungen. Fahren Sie vorsichtig und kommen sich gut an Ihr Ziel.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Dienstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jana Thiele begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL