Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
Es wird weihnachtlich.
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen. 

9 Uhr: Vier Dinge, die Sie diese Woche wissen müssen

  1. Anmelden: Für die Weihnachtsgottesdienste in den Gemeinden St. Maria, Salvator und St. Bonifatius gibt es noch freie Plätze. Anmeldezettel liegen den Schriftenständen in den Kirchen aus. Die Anmeldungen können auch über die Internetseite www.katholische-kirche-aalen.de bis Montag, 21. Dezember, erfolgen. Es gelten bei den Gottesdiensten die allgemeinen Hygieneregeln.
  2. Austauschen: Die Initiative UtopiAA lädt am Dienstag, 22. Dezember, um 17 Uhr zu einem Online-Café ein. Interessierte können sich virtuell begegnen und zu Themen des Wandels in und um uns herum austauschen. www.utopiaa.de.
  3. Anschauen: Das Krippenspielteam der katholischen Seelsorgeeinheit Aalen hat etwas auf die Beine gestellt, dass so in Aalen noch nicht dagewesen ist. Aus vielen Szenen ist ein toller, kurzer Film entstanden, der an Heiligabend, 24. Dezember, um 15 Uhr auf dem Youtube-Kanal der Seelsorgeeinheit Premiere feiert.
  4. Ausschließen: Um das Risiko, andere Menschen möglicherweise mit Corona anzustecken, möglichst gering zu halten, bieten das Deutsche Rote Kreuz und die Johanniter-Unfall-Hilfe Schnelltests für Privatpersonen durch

8.40 Uhr: Mindestens einmal in jeder Viertelstunde klingelt im Ellwanger Rathaus beim Ordnungsamt derzeit das Telefon in Sachen Corona. Darunter sind auch Anrufer, die auf Missachtung der Lockdown-Beschränkungen hinweisen.Die Mitarbeiter des gemeindlichen Vollzugsdienst gehen dem nach, wie es in vielen anderen Anliegen auch ihre Aufgabe ist.

8 Uhr: Seit Mitternacht dürfen Flugzeuge aus Großbritannien nicht mehr in Deutschland landen. Grund ist die Entdeckung einer hochansteckenden Corona-Variante. Am Stuttgarter Flughafen landete am Sonntagabend eine vorerst letzte Maschine aus London, das berichtet der SWR.  7.30 Uhr: Weiße Weihnacht auf der Ostalb? Scheint nicht unmöglich: Wetterblogger Tim Abramowski wagt eine erste Prognose. Am heutigen Montag sind viele Wolken unterwegs und im Laufe des Abends erreicht uns von Westen her ein Niederschlagsgebiet. Die Spitzenwerte: 6 bis 9 Grad

7.10 Uhr: Wie die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd soeben meldet, sind die Einsatzkräfte zu einem Brand in Bettringen gerufen worden. Sobald es weitere Informationen gibt, können Sie diese im Artikel nachlesen.

6.50 Uhr: Ein Blick auf die Coronazahlen im Ostalbkreis: Das Landratsamt meldet eine 7-Tage-Inzidenz von 185 Neuinfektionen. Aktive Fälle sind es 792. Die Zahl der Verstorbenen liegt bei 118. Die aktuellen Coronazahlen und der Stand der Intensivbetten - die Entwicklung im Ostalbkreis und in Baden-Württemberg in interaktiven Diagrammen.

6.25 Uhr: Eine tolle Aktion von Mustafa Özbey: Er bietet Geschenkkörbe mit Produkten aus der Region an. Sekt, Weihnachtsstollen, Obst, Bier – aber auch Gutscheine der beteiligten Firmen, die keine Produkte anbieten, wandern in den Korb. Den gibt es in unterschiedlichen Größen, vom Kinderkorb mit Nikolausüberraschung, bis hin zur individuellen Lösung.

6.13 Uhr: In Wimberg bei Gschwend ist es am Sonntagvormittag zu einem Schmorbrand in einer Scheune gekommen. Verletzt wurde niemand.

6.10 Uhr: Es sind nicht mehr viele Türchen am Adventskalender übrig. Deshalb sollten Sie schnell noch mitmachen und gewinnen. Hier geht's zum Adventskalender der SchwäPo und Tagespost.

6.08 Uhr: Der Bahncheck am Montagmorgen: Keine Verspätungen oder Ausfälle in der kommenden Stunde.

6.05 Uhr: Gute Nachrichten für Pendler - alles im grünen Bereich.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalbmorgen an diesem Montag. Hier erfahren Sie, kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jessika Preuschoff fasst alles Wichtige rund um den Verkehr, das Wetter und wichtige Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL