Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
-
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Wegen enorm hoher Infektionszahlen gilt in Mannheim seit Freitag eine nächtliche Ausgangsbeschränkung. Diese endet am 14. Dezember.  Zum Verlassen des Hauses benötigen die Mannheimer nun zwischen 21 und 5 Uhr "triftige Gründe". Mannheims Polizeipräsident Andreas Stenger verspricht: "Wir kontrollieren mit dem nötigen Fingerspitzengefühl." Die Polizei zeigt zum Start Präsenz und zieht am Ende eine positive Bilanz.

8.30 Uhr: Es besteht Handlungsbedarf: Eng geht es her auf dem Abschnitt der Landesstraße 1160 zwischen Weiler in den Bergen und Bettringen. So eng, dass Begegnungsverkehr zwischen Bussen und Schwerlastverkehr schwierig ist. Das Regierungspräsidium Stuttgart registriert auf diesen rund 1,5 Kilometern deshalb "Auffälligkeiten bezüglich Unfallkostendichte und Unfallkostenrate". Das RP erkannte die Gefährlichkeit des Streckenabschnitts an. Was die Stadt Schwäbisch Gmünd freut. Denn die Straße landete so im Maßnahmenkatalog als Ausbaumaßnahme bis 2025. 

8.15 Uhr: Gleich zwei Einbrüche meldet die Polizei an diesem Montag. In Ellwangen hat zwischen dem 23. November und dem 6. Dezember ein Einbrecher ein Haus in Ellwangen durchsucht. Ob und was er dabei gestohlen hat, ist bislang noch unbekannt. In Bopfingen hingegen ist laut Polizei ein Einbrecher an der Eingangstür eines Hauses gescheitert. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt die Polizei entgegen. 

7.52 Uhr: Wegen geotechnischen Erkundungsbohrungen ist in Böbingen die B 29-Abfahrt Rosensteinstraße aus Schwäbisch Gmünd kommend von Dienstag, 8., bis Freitag, 18. Dezember, jeweils in der Zeit von 8 bis 17 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die B 29-Abfahrten in Schwäbisch Gmünd und Mögglingen in Richtung Heubach umgeleitet.

7.29 Uhr: Seit Anfang November herrscht nun der "Lockdown light". Vor allem Freizeiteinrichtungen sind von den Schließungen betroffen – darunter auch Kinos. Die Betreiber des Gmünder Traumpalast und des Programmkinos Brazil erzählen, wie sie derzeit mit dieser Krise umgehen.

7.13 Uhr: Schon nachgeschaut, was sich hinter dem siebten Türchen unseres Adventskalenders verbirgt? 

7 Uhr: Der Berufsverkehr auf der Ostalb rollt und macht sich auf der B 29 bemerkbar. Zwischen Hermannsfeld und Aalen staut es sich in beide Richtungen. Fahren Sie vorsichtig und planen etwas mehr Zeit ein. 

6.46 Uhr: Gibt es ein Zurück vom Re-Start? Auf Initiative des TSV Steinbach Haiger haben sechs Vereine der Fußball-Regionalliga Südwest beim Landgericht Mannheim eine Klage auf einstweilige Verfügung gegen die Fortsetzung des Spielbetriebs am kommenden Wochenende eingereicht. Der VfR Aalen beteiligt sich nicht. 

6.34 Uhr: Wie füttert man Vögel in der Winterzeit richtig? Wer ein Futterhäuschen im Garten hat, sollte es zum Beispiel regelmäßig reinigen, weil die Vögel dort Kot hinterlassen. Die Schwäbische Post hat beim Vorstandsmitglied des Naturschutzbund (Nabu) Ellwangen, Bernd Kreidler, nachgefragt. Was der Experte rät, um Vögel bei ihrer Futtersuche ein wenig unter die Arme zu greifen, gibt es im Artikel Vögel im Winter richtig füttern nachzuelesen.

6.15 Uhr:  Die Polizei wird ab heute die Einhaltung der verschärften Corona-Verordnung verstärkt kontrollieren. Wie das Polizeipräsidium Aalen auf Facebook bekannt gibt, sind landesweit Schwerpunkt-Aktionen geplant. Was es zu beachten gilt, haben wir für Sie zusammengefasst unter Polizei plant Schwerpunktkontrollen ab diesem Montag.

6.05 Uhr: Am heutigen Montagmorgen ist es zur Stunde ruhig auf den Straßen im Ostalbkreis. Derzeit müssen Sie mit keinen Verzögerungen rechnen.

6.03 Uhr: Liebe Bahnpendler, auf der Fahrt von Stuttgart nach Aalen mit dem Intercity (Abfahrt 6.06 Uhr) gibt es einen Ersatzzug. Der Ersatz-IC hat eine verringerte Anzahl an Sitzplätzen und verkehrt bis zum 11. Dezember als Ersatz für den regulären IC 2061 Zug auf der Strecke.

Auf der Brenzbahn verspätet sich die Abfahrt von Aalen nach Ulm um 10 Minuten - neue Abfahrt 6.06 Uhr (geplant: 5.56 Uhr)

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Montag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Andrea Trajanoska begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL