Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild: Pixabay
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9 Uhr: Wann und wie erledigen Sie während Corona Ihre Weihnachtseinkäufe? Laut einer Umfrage der privaten FOM-Hochschule in Essen wollen sich die Deutschen bei Weihnachtsgeschenken 2020 spendabel zeigen. Rund 500 Euro pro Kopf planen sie dabei auszugeben, was deutlich mehr als in den letzten Jahren ist.

8.50 Uhr: Unterkochen akzeptiert einen Radweg nicht. Am Montagabend verabschiedeten Ortschaftsrätinnen und -räte in Unterkochen einstimmig die Resolution zur "Herbeiführung des Beschlusses des AUST bezüglich der Radwegeverbindung von Unterkochen auf das vordere Härtsfeld".

8.30 Uhr: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ist wegen der Corona-Pandemie für einen früheren Start der Schüler in die Weihnachtsferien als bisher geplant. Er wolle sich auch bei der anstehenden Bund-Länder-Schalte für längere Weihnachtsferien stark machen, sagte ein Regierungssprecher am Montagabend.

8 Uhr: Am Montag, 23. November, meldet das Landratsamt Ostalb die Coronazahlen von Sonntag, 19. November bis einschließlich 24 Uhr: 4758 Fälle im Ostalbkreis - das sind 191 Neuinfektionen. Desweiteren wurden 3580 (+260) Personen aus der Isolation entlassen. Aktive Fälle werden derzeit 1115 (-69) gemeldet. Die Zahl der Verstorbenen bleibt bei 63. Die Entwicklung im Ostalbkreis in interaktiven Diagrammen.

7.30 Uhr: Kommen wir zum Wetter: Heute könnte es an einigen Orten im Ostalbkreis wieder grau werden, denn Hochnebelschwaden hängen über's Ländle. 3 bis 5 Grad werden es im Dauergrau, bis zu 8 Grad gibt es mit Sonne.Tim kennt die Einzelheiten.

7.10 Uhr: Die nächste Unfallmeldung kommt von der B29, dort kam es auf der Höhe der Autobahnbrücke Westhausen zu einem Unfall. Fahren Sie auch dort bitte vorsichtig.

7.05 Uhr: Auch in Aalen hat's gekracht: B19 Ausfahrt Süd soll es einen Unfall mit mehreren Autos geben. Fahren Sie bitte vorsichtig. 

6.30 Uhr: In den Landkreisen sollen je Kreis ein bis zwei Impfzentren entstehen. Fliegende Bauten auf dem Aalener Greutplatz sowie in Schwäbisch Gmünd auf dem Parkplatz Nepperbergstraße sollen künftig als potentielle Standorte für Zentrale Impfzentren dienen.

6.15 Uhr: Die Infektionszahlen bleiben hoch. Deshalb wird der Teil-Lockdown im Dezember wahrscheinlich verlängert - wenn nicht sogar verschärft, das berichtet der SWR. Am Mittwoch ist die nächste Gesprächsrunde mit den Ministerpräsidenten geplant. Dann sollen die Länderchefs selbst Vorschläge unterbreiten, wie sie mit der Situation weiter umgehen wollen, da sie beim letzten Treffen zu keinen Beschlüssen bereit waren.

6.10 Uhr: Achtung Autofahrer! Die Polizei meldet mehrere Glatteisunfälle auf der B298 bei Mutlangen, auf der Brücke Richtung Rehnenhof. Laut Landesmeldezentrale seien beide Fahrtrichtungen gesperrt. 

6.05 Uhr: In der kommenden Stunde meldet die Deutsche Bahn keine Verspätungen oder Ausfälle auf der Rems- und Brenzbahn.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Dienstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen. 

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL