Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild:Pixabay
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.55 Uhr: In den letzten Tagen gingen mehrere Meldungen von Bürgern im Raum Schwäbisch Gmünd ein, denen an der Haustür Handwerkerleistungen angeboten wurden. Es wurden mitunter spontane Malerarbeiten, Dachsanierungen oder Reinigungsarbeiten versprochen. In der Regel werden Häuser von lebensälteren Bewohnern aufgesucht, die Bezahlung soll regelmäßig bar und in Vorkasse erfolgen. Die Polizei warnt vor solchen Geschäften.

8.30 Uhr:  Von 12 bis 13 Uhr spielen heute Bolz und Knecht live in der Innenstadt auf dem Aalener Rathausdach. Beste Gelegenheit also, sich beim Marktbesuch musikalisch begeistern zu lassen. Wir übertragen das Konzert live auf der SchwäPo-Facebookseite unter www.facebook.de/schwaepo

8.05 Uhr: Am Dienstagnachmittag wurde bei Baggerarbeiten auf einem Gelände einer Firma in Schwäbisch Hall eine 50 kg Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Die Bombe wurde durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst Baden-Württemberg um entschärft und abtransportiert. In dem festgelegten Sicherheitsbereich um den Bombenfundort mussten sämtliche Gebäude geräumt werden. Davon waren insgesamt etwa 100 Personen betroffen, die für 30 Minuten ihre Wohnungen bzw. das dort ansässige Hotel verlassen mussten.

7.35 Uhr: "Nach Corona machen wir uns große Sorgen um den ÖPNV", sagt Landrat Klaus Pavel zu Beginn der Veranstaltung. "Aber wir sind auch in Aufbruchsstimmung", ergänzt er. Vor Corona seien die Fahrgastzahlen stetig gestiegen – brachen dann aber um bis zu 90 Prozent ein. "Daher versuchen wir jetzt, das Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen", erläutert der Landrat. Wie, das können Sie im Artikel nachlesen. 

7 Uhr: Wow! Das ist eine Erfolgsstory, die Mut macht: Die Aalenerin Christine Hoeft hat trotz ihrer Lese-Rechtschreibschwäche Karriere gemacht und gibt 5 Tipps, wie jeder seine Schwächen überwinden kann. 

6.30 Uhr: Der heutige Mittwoch wird auch wieder ein wunderbarer Sommertag. Sonne satt und Temperaturen von 23 bis 27 Grad. Tim Abramowski hat in seinem Wetterblog bereits eine erste Prognose für die kommenden Tage zusammengefasst.

6.15 Uhr: Coronabedingt hatte die Stadt Aalen auch den Aufgang zum Aalbäumleturm sperren lassen, um den Begegnungsverkehr auf der Treppe zu vermeiden. "Jetzt hat der Turm wieder für Euch geöffnet", teilt die Stadt Aalen auf den sozialen Netzwerken mit.

6.05 Uhr: Die Landesregierung hat die Corona-Verordnung überarbeitet. Ab sofort sei alles erlaubt - unter klaren Rahmenbedingungen, heißt es von der Regierung. Dazu zählen begrenzte Teilnehmergrößen, das Abstandsgebot von 1,5 Metern und Hygienevorschriften. Was generell verboten bleibe, seien Tanzveranstaltungen, der Betrieb von Diskotheken und Prostitution. Die Einzelheiten können Sie im Artikel nachlesen.

6.03 Uhr: Gute Nachrichten für Berufspendler: Die Straßen im Ostalbkreis sind akutell frei und auch bei der Bahn wird für die kommende Stunde keine Verspätung mitgeteilt.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem schönen Mittwoch. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag und die Woche wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL