Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild: Pixabay

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9 Uhr: Direkt vormerken: Am Mittwoch, 24. Juni, präsentiert das Duo Bolz & Knecht seine Musik auf dem Aalener Rathausdach. Von 12 bis 13 Uhr, handgemacht und live. Das Konzert findet unter den derzeit gültigen Corona-Vorschriften statt. Die Abstandsregelung von 1,5 Metern ist einzuhalten.

Livestream: Wir übertragen das Konzert live auf der SchwäPo-Facebookseite: www.facebook.de/schwaepo

8.30 Uhr: Der Standort Ulm ist einzige Anlaufstelle in Baden-Württemberg: Rund 25 Männer in Baden-Württemberg haben bei dem Präventionsnetzwerk Kein Täter werden an der Uniklinik Ulm eine Therapie abgeschlossen. Insgesamt seien 45 Menschen an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Behandlung gegangen, sagte Netzwerk-Koordinatorin Elisabeth Quendler. Etwa 1200 Menschen wandten sich in den vergangenen Jahren hilfesuchend an die Ambulanz. Ziel sei es, sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen im Vorfeld zu verhindern, erklärte die Sexualtherapeutin.

8 Uhr: In festen Gruppen dürfen die Kinder ab kommenden Montag wieder in die Kitas. Ab Juli werden wieder Kita-Gebühren erhoben. Die Beträge für April bis Juni sind aktuell ausgesetzt; wie die Stadt Ellwangen damit verfahren wird, entscheidet der Gemeinderat in der ersten Sitzung im Juli. Wie die Träger der städtischen und kirchlichen Einrichtungen zum Normalbetrieb zurückkehren und was Eltern beachten sollten, können Sie im Artikel nachlesen. 

7.20 Uhr: Natürlich darf auch an diesem Morgen Tims Wetterbericht nicht fehlen: Der Dienstag wird ein freundlicher Sommertag. Es gibt viel Sonnenschein bei maximal 22 bis 26 Grad. Ob ein sogenannter Hitze-Tsunam auf uns zukommt, hat Tim in seinem Wetterblog recherchiert. 

7 Uhr: An diesem Dienstag, 23. Juni um 19:50 Uhr wird der TV-Bericht über das Schwimmtraining der Schwäbisch Gmünderin Paula Fuchs in der Kinder-Nachrichtensendung logo! auf KiKA ausgestrahlt. Ein logo!- Team begleitete Paula Fuchs fast einen Tag lang, um die Schwierigkeiten des Trainings für Schwimmerinnen und Schwimmer in dieser besonderen Zeit aufzuzeigen.

6.35 Uhr: Die Veranstaltungsindustrie leidet weiter unter den Einschränkungen infolge des Coronavirus. Gegen drohende Insolvenzen wurden gestern in ganz Deutschland Gebäude rot angeleuchtet. Auch im Ostalbkreis war die Beleuchtung zu sehen. Die rote Beleuchtung des Gmünder Forums hat gleich zwei Bedeutungen: Einerseits wollen die Veranstalter zeigen, dass sie für ihre Arbeit bluten, andererseits, dass sie gerade ausbluten. In Aalen wurde die Stadtkriche in ein mahnendes Rot getaucht. 

6.15 Uhr: Ein 36-jähriger Mann, den die Polizei im Zusammenhang mit dem gewaltsamen Tod einer 41-Jährigen und ihrer neunjährigen Tochter in Allmersbach im Tal (Rems-Murr-Kreis) im Verdacht hatte, hat die Tat gestanden. Die Polizei hatte die Leichen nach einem Hinweis aus der Verwandtschaft gefunden. Sie vermutete, dass der Ex-Freund der Frau die beiden in der Nacht zum Sonntag getötet hatte. Der Mann ist nicht der Vater des Kindes. Laut Polizei hat der Verdächtige bei seiner Vernehmung gestanden, Mutter und Tochter getötet zu haben. Er sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

6.10 Uhr: Am Montagabend kam es auf der  zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Aus bislang unbekannter Ursache lief eine 44-jährige Frau auf die rechte Fahrspur und wurde von einem herannahenden Lkw gestreift. Die Frau wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt schwere Verletzungen.

6.04 Uhr: Und auch die Züge rollen in der kommenden Stunde pünktlich ab. Pendler kommen entspannt an ihr Ziel.

6.03 Uhr: Nun blicken wir auf die Straßen der Ostalb am Dienstagmorgen: Keine Staus zu melden. Kommen Sie gut an Ihr Ziel.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Dienstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag und die Woche wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL