Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild: pixabay
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.56 Uhr: Am Gmünder Torplatz in Aalen sorgten am Montagabend zwei betrunkene Männer für Aufregung. Die Polizei wurde gerufen, nachdem sie einen 20-Jährigen beleidigt und körperlich bedrängt hatten. Am Ende der polizeilichen Maßnahmen zeigten beide noch den Hitlergruß.

8.40 Uhr: In Ellwangen musste die Polizei eine Katze aus einem Marmeladenglas befreien. Sie steckte dort mit dem Kopf fest. Ein Mann hatte die Katze auf der Straße entdeckt und die Beamten gerufen.

7.46 Uhr: Der Ausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung des Kreistages hat sich am Montag über die derzeit wichtigsten Baumaßnahmen im Kreis informiert - über den Stand der Dinge beim weiteren Ausbau der B 29 zwischen Aalen und Essingen und bei der Planung des Umbaus und Ausbaus der Aalener Westumgehung (b 29) im Bereich des Anschlusses Hüttlingen (Albanus). Wie geht's weiter am Frankfurter Kreuz und dem Kreisel Kapfenburg?

7.15 Uhr: Teammanager Bastian Noth verlässt den VfR. Nach über zehn Jahren sucht er eine neue Herausforderung. Die Aufgaben von Bastian Noth übernimmt zunächst Jugendkoordinator Felix Schmidt. Wobei das Präsidiumsmitglied weiß, dass "Felix das alleine nicht schaffen kann". Der VfR Aalen sei deshalb auf der Suche nach einem weiteren Mitarbeiter. In Form eines Minijobs. 

6.45 Uhr: Unbekannte haben in Heubach Sportgeräte im Wert von rund 50.000 Euro aus einer Turnhalle entwendet. Die Polizei sucht Hinweise.

6.40 Uhr: Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Ostalbkreis ist zum ersten Mal einstellig. Noch acht aktive Fälle meldete das Landratsamt am Montag. Die Entwicklung sehen Sie hier.

6.15 Uhr: Erst sonnig, dann tauchen immer mehr Wolken auf: So sind die Aussichten für den Dienstag. Ab dem späten Nachmittag sind auch örtlich kurze Schauer möglich. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 21 und 25 Grad. Mehr dazu weiß Wettermelder Tim Abramowski.

6.05 Uhr: Die Bahn meldet eine Verspätung am Morgen. Der IC2061 nach Nürnberg (planmäßige Abfahrt 6.59 Uhr in Aalen) fährt heute rund eine halbe Stunde später ab. Grund ist die verspätete Bereitstellung des Zuges.

6 Uhr: Noch ist es ruhig auf den Straßen. Lediglich auf der A6 Nürnberg Richtung Würzburg hat sich an der Einfahrt Schnelldorf ein Unfall mit einem Laster ereignet. Der Beschleunigungsstreifen ist blockiert.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Dienstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag und die Woche wichtig ist. Janika Debler begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen. 

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL