Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
Symbolfoto: pixabay
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.45 Uhr: Eine Lärmbelästigung hat sich in der Nacht auf Mittwoch als Rettungsaktion herausgestellt. Wie die Polizei mitteilt, kletterte ein Aalener etwa zwölf Meter in die Höhe, um eine Katze zu retten.

8.25 Uhr: Um 14.30 Uhr haben sich am vergangenen Dienstag die Gegendemonstranten vor Aalens Rathaus versammelt. Omas gegen Rechts, die Jusos, die Linke, die SPD, und, und, und – viele Organisationen waren an diesem Mittag auf dem Rathausvorplatz. Eine halbe Stunde später startete die Kundgebung der AfD. Wie die Gegendemonstration und die Kundgebung abliefen, hat Redakteurin Marcia Rottler verfolgt.

7.57 Uhr: Bis voraussichtlich Freitag, 28. August, wird in Unterbettringen die Ampel an der Kreuzung Schmiedeberg, Weilerstraße und Schapfenbach erneuert. Welche Verkehrsregeln dort gelten, und in welche Richtung aktuell nicht gefahren werden kann, gibt's zum Nachlesen.

7.40 Uhr: Etwa 4500 Unternehmen im Land haben die Corona-Soforthilfen bereits zurückerstattet. Das berichtet der SWR. Nach Angaben des baden-württembergischen Wirtschaftsministeriums überwiesen sie in der vergangenen Woche bislang 37 Millionen Euro. Obwohl die Soforthilfen als Zuschuss gedacht waren, dürfen nicht alle Unternehmen das Geld behalten. Sind nämlich die Einbußen geringer ausgefallen als erwartet oder über weitere Hilfsprogramme mehr Geld zusammengekommen als benötigt, muss ein Teil der Hilfen zurückgezahlt werden.

7.25 Uhr: Das Pokal- und das erste Punktspiel des FC Ellwangen mussten abgesagt werden – wegen eines Coronafalls. Vier weitere Spieler mussten in Quarantäne. Das Spiel hätten aus Sicht des Verbandes und des Gesundheitsamtes stattfinden dürfen, doch mit fünf Spielern in Quarantäne wäre der FC Ellwangen für die erste Runde im Bezirkspokal und den Saisonauftakt zu dünn besetzt gewesen. Die Mannschaft ist nun wieder ins Training gestartet, während der Pause habe kein weiterer Ellwanger Spieler Symptome gezeigt, auch die fünf, die in Quarantäne waren, können zum Nachholtermin des Pokalspiels am Mittwoch wieder auf dem Platz stehen. "Die Spieler sind gesund und fit", versichert der Spielleiter.

7.07 Uhr: Heute könnte es bei einigen zu Sturmfrisuren kommen - denn Tief Kerstin fegt heute über Deutschland. Es ist sehr windig bis stürmisch, mit Spitzenböen zwischen 60 und 75 Kilometer pro Stunde. Die Spitzenwerte liegen bei 21 bis 25 Grad, sagt unser Wetterfrosch Tim Abramowski. Die Aussichten für die Region und die nächsten Tage gibt's in seinem Wetterblog.

6.50 Uhr: Geschäftsführer Heinz Lochmann ist bereit für die Wiedereröffnung des Traumpalasts am Donnerstag, 27. August. Desinfektionsmittel liegen bereit und auch die Abstandsbegrenzungen sind markiert. Um eine mögliche Infektionskette zurückzuverfolgen, müssen Besucher bei Online-Reservierungen ihre E-Mail-Adresse angegeben. Auch bei einer Reservierung an der Kinokasse müssen die Kunden ihre Telefonnummer und den Namen hinterlassen. 

6.28 Uhr: Die Sanierung der Fahrbahnen und Stellplätze rund um das Landratsamt in Aalen geht seit Montag weiter. Die Zufahrt von der Julius-Bausch-Straße ist jetzt gesperrt. Eine Zufahrt von der Wilhelm-Merz-Straße aus ist möglich. Fußgänger können den Eingang Stuttgarter Straße nutzen. 

6.17 Uhr: An diesem Mittwoch ist der Tag des Klopapiers! Und vor wenigen Monaten noch absolute Mangelware. Vor allem die Monate März und April waren für die größte Toilettenproduktionsfirma in Deutschland, Essity, absolute Ausnahmemonate. "Obwohl es nie einen tatsächlichen Mangel gab und zu jedem Zeitpunkt ausreichend produziert wurde, stieg die Nachfrage nach Hygienepapieren durch Hamsterkäufe rapide an", bestätigt die Unternehmenssprecherin Michaela Wingefeld. Damit sich die leeren Rollen bei Ihnen nicht stapeln, haben wir ein paar praktische Tipps, was man damit alles tun kann. 

6.06 Uhr: Alle Züge der Remsbahn fahren aktuell nach Plan. Die RB aus Ulm mit der regulären Fahrtzeit ab 5.56 Uhr fährt rund 30 Minuten später - der Halt in Aalen entfällt. Dementstprechend fällt die Fahrt von Aalen nach Ulm (Abfahrt 7.34 Uhr) aus. Das meldet die Deutsche Bahn.

6.03 Uhr: Gute Nachrichten für Autofahrer. Die Straßen im Ostalbkreis sind akutell frei.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Mittwoch. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Andrea Trajanoska begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL