Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild:Pixabay
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: Heute feiert Emma Herzer im Stiftungshof Haubenwasen ihren 100. Geburtstag. Die Jubilarin wurde am 31. März 1921 als Emma Müller in Birenbach im Landkreis Göppingen geboren.

8.35 Uhr: Trotz weiter steigender Corona-Infektionszahlen in Baden-Württemberg soll es vorerst keine Gespräche über einen härteren Lockdown geben, meldet der SWR. Das Land wolle die Notbremse nun konsequent durchsetzen. 

8.15 Uhr: Die Stimmungslage im Wasseralfinger Ortschaftsrat ist eindeutig: Die Räte aller Fraktionen fiebern hin auf den Baubeginn des Bildungscampus Braunenberg. 

7.50 Uhr: Zu einer Geldstrafe wegen Hausfriedensbruch, Beleidigung und Bedrohung ist ein 45-jähriger Aalener am Amtsgericht von Richter Martin Reuff verurteilt worden. Staatsanwältin Luisa Thomasberger legte dem 45-jährigen W. zur Last, am 17. Oktober die Filiale eines Kaffeekonzerns in Aalen ohne Maske betreten zu haben, was dort Vorschrift sei.

7.25 Uhr: Der Ostalb-Landrat Dr. Joachim Bläse kritisiert die Politik in Berlin und in Stuttgart und sorgt sich, dass die Bürger das Vertrauen in den Staat verlieren.

7.10 Uhr: Auf der B29 Aalen in Richtung Stuttgart von Essingen nach Böbingen an der Rems, laufen derzeit Reinigungsarbeiten. Hierbei kann es zu Sperrungen kommen.

7.05 Uhr: Zum Wetter: Auch heute strahlt wieder die Sonne auf der Ostalb vom blauen Himmel und es sind nur harmlose Wolken unterwegs. Die Spitzenwerte liegen bei 21 bis 24 Grad. Mehr zum Wetter weiß Tim Abramowski in seinem Wettervideo.

6.55 Uhr: Da haben Sie mich jetzt eiskalt erwischt", sagt Uli Riegel, Inhaber von Dr. Fashion. Als einziger Modehändler in Aalen hält er seinen Laden in der Radgasse weiterhin geöffnet, weil er schon vor der Corona-Pandemie zusätzlich Blumen und Lebensmittel im Angebot hatte. Und weil er damit, wie in der damals geltenden Corona-Verordnung vorgeschrieben, 60 Prozent seiner Verkaufsfläche befüllt hatte.

Was dem Ladeninhaber indes bis Dienstagmorgen nicht bewusst war: Dass seit Montag laut der neuen Corona-Verordnung des Landes der Verkauf von kompletten Mischsortimenten vor Ort im Geschäft nur dann gestattet ist, wenn der erlaubte Sortimentsteil wie Lebensmittel und Hygieneartikel mindestens 60 Prozent des Umsatzes einspielt.

6.34 Uhr: An der Hochbrücke in Aalen wird gebuddelt. Bis Ende 2022 entsteht dort auf Höhe Kettelerstraße eine Unterführung für Radfahrer und Fußgänger. Seit Samstag können Autofahrer daher nicht mehr vom Hirschbach her auf die Hochbrücke fahren. Dort ist voll gesperrt. Die Alte Heidenheimer Straße an der Werkstatt des Samariterstifts ist halbseitig gesperrt.

6.25 Uhr: Gute Nachrichten für alle Bahn-Pendler: Die Deutsche Bahn meldet für die nächste Stunde keine Verspätungen oder Zugausfälle rund um den Ostalbkreis.

6.21 Uhr: Auf der A7 Würzburg in zwischen Dinkelsbühl/Fichtenau und Kreis Ulm/Elchingen sind in beiden Richtungen die Notrufsäulen ausgefallen.

6.09 Uhr: Baden-Württemberg setzt die Altersbeschränkung für den Corona-Impfstoff von Astrazeneca um. Von diesem Mittwoch an soll das Präparat nur noch für Menschen ab 60 Jahren eingesetzt werden.

6.03 Uhr: Auf den Straßen im Ostalbkreis ist es zur aktuellen Stunde noch ruhig. Derzeit müssen Sie mit keinen Verzögerungen rechnen.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem wunderschönen Mittwoch. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jana Thiele begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL