Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
Ein guter Start in den Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück. Symbolbild: Pixabay
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Zum Schluss noch ein Blick auf die soeben veröffentlichten Corona-Zahlen aus der Region: 9725 (+57) Fälle im Ostalbkreis. Desweiteren wurden 9118 (+14) Personen aus der Isolation entlassen. Aktive Fälle werden derzeit 321 (+43) gemeldet. Die Zahl der Verstorbenen liegt bei 286 (0). Laut dem Stand vom 17. März liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 80Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Erstimpfungen wurden bisher 13.940 (+2931) durchgeführt und Zweitimpfungen gab es bisher 5166 (+953). Die Entwicklung im Ostalbkreis in interaktiven Diagrammen.

8.20 Uhr: Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat die Ergebnisse des Fahrradklimatests 2020 veröffentlicht. Aalen erhält darin im bundesweiten Vergleich mit 110 anderen Städten ähnlicher Größe die Note 3,87 und belegt Rang 39. Das bedeutet eine leichte Verbesserung gegenüber der Umfrage von 2018.

8 Uhr: Der Aalener Markus Thiele wird Direktor beim Fußball-Regionalligisten SSV Ulm. Mit dem 39-jährigen Ex-Geschäftsführer des VfR Aalen wollen die Spatzen ihrem Ziel Aufstieg in die 3. Liga den nötigen Push verleihen. 

7.30 Uhr: Wie der SWR berichtet, hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann wegen steigender Infektionszahlen die für kommenden Montag geplanten weiteren Lockerung des Lockdowns infrage gestellt.  In der ZDF-Sendung Markus Lanz sagte er: Natürlich jetzt bei der Situation werde ich mir gut überlegen, ob ich am Montag weitere Öffnungen mache. Der nächste Öffnungsschritt ist eigentlich für den kommenden Montag, 22. März, vorgesehen.

7 Uhr: Leider gibt es auch heute schlechte Nachrichten in Sachen Wetter. Es bleibt weiterhin kalt und ungemütlich. Am Mittwoch dominieren auf der Ostalb erneut die Wolken, dazu kann es etwas regnen oder oberhalb von rund 500 Meter schneien. Höchsttemperatur: 5 Grad. 

6.35 Uhr: Gerade eine Woche lang waren die Schüler der Klasse 2b zurück an der Propsteischule. Nun müssen sie zwei Wochen in Quarantäne. Grund sind verschärfte Lockdownregeln wegen der britischen Virusvariante. Die Eltern wehren sich gegen die "unverhältnismäßigen Maßnahmen" bei "geringem Risiko" und die Folgen, die für alle entstehen.

6.15 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldet für den Ostalbkreis am Mittwoch eine amtliche Warnung vor Glätte, leichtem Schneefall und Frost. 

6.09 Uhr: Die bei der Landtagswahl unterlegene CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann will sich zum Ende der Legislaturperiode aus der Politik zurückziehen. Ihr Amt als Kultusministerin will sie bis zur Vereidigung einer neuen Regierung weiterführen. 

6.06 Uhr: Wegen des Stopps des Impfstoffes von Astrazeneca wird die Buchung von Impfterminen im Südwesten bis einschließlich kommenden Montag ausgesetzt. Fast nichts geht mehr im Kreisimpfzentrum in Aalen. Gesundheitsminister Lucha hoffe aber, dass es bis Donnerstag wieder grünes Licht für den Impfstoff gebe, dann könne man zu Beginn der nächsten Woche wieder loslegen, sagte Lucha. Zuletzt hatte das Land täglich rund 15 000 Impfungen mit dem Mittel von Astrazeneca durchgeführt.

6.06 Uhr: Alle Züge fahren aktuell nach Plan. Es werden für die nächste Stunde keine Verspätungen oder Ausfälle gemeldet. 

6.03 Uhr: Gute Nachrichten für Autofahrer. Die Straßen im Ostalbkreis sind aktuell frei.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Mittwoch. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL