Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
Frühstück am Bett wäre jetzt was Feines. Symbolbild: Pixabay
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Es geht wieder los: Die Kinder-Uni des Explorhino startet am kommenden Samstag, 20. März, in die nächste Runde. Los geht es um 10.30 Uhr.Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet die Kinder-Uni des Explorhino online über das Videokonferenz-Tool Zoom statt. Wie man teilnehmen kann: Wer teilnehmen möchte, kann sich kostenlos per E-Mail unter explorhino@hs-aalen.de anmelden und erhält dann die Zugangsdaten.

8.20 Uhr: Termin im Internet buchen oder einfach vor dem Laden anmelden - und dann shoppen. Seit dieser Woche ist Terminshopping, das sogenannte Click & Meet auch im Ostalbkreis angekommen. Doch der große Andrang bleibt am Montag in Aalen aus, obwohl die Händler sagen: "Ja, wir haben offen." Und auch in Schwäbisch Gmünd ist die Unsicherheit bei einigen Kunden groß.

7.50 Uhr: Mit der städtischen "Kita am Kocherursprung" nimmt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eine weitere Kindertagesstätte in das Bundesprogramm "Sprachkitas" auf. Darüber wurden die Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier, Roderich Kiesewetter und Margit Stumpp jetzt informiert.

7.25 Uhr: Generationen kauften dort Geschirr, Grills und andere Accessoires ein. Mit viel Herzblut haben zwei Generationen der Familie Arnold den Laden betreut. Doch nun die Hiobsbotschaft für viele Bopfinger: Arnold Haushaltswaren schließt. Die Tradition endet nach dem Räumungsverkauf im Juni. Diana und Stefan Arnold erklären, wie es dazu kam.

7.05 Uhr: Auch heute bleibt das Wetter absolut launisch. Es fällt auf der Ostalb immer wieder mal Regen, beziehungsweise oberhalb von rund 600 Metern auch Schnee - aber ab und zu bleibt es auch trocken.Tim Abramowski kennt die weiteren Einzelheiten.

6.30 Uhr: Mit einem Inzidenzwert von 523 befindet sich Crailsheim derzeit leider bundesweit ganz weit vorn. Besonders hoch ist der Anteil der britischen Mutation, er liegt bei etwa 70 Prozent. Als unmittelbare Konsequenz verschärft der Landkreis Schwäbisch Hall bestimmte Auflagen. 

6.15 Uhr: Nach dem starken Anstieg der Urlaubsbuchungen für Mallorca hat die Bundesregierung wegen der Corona-Pandemie zum generellen Verzicht auf touristische Reisen aufgerufen. Der Appell ist, auf jede nicht unbedingt notwendige Reise zu verzichten, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Die Bundesregierung hatte Mallorca und andere Regionen am Freitag von der Liste der Corona-Risikogebiete gestrichen. 

6.09 Uhr: Nach neuen Meldungen von Thrombosen der Hirnvenen im zeitlichen Zusammenhang mit Corona-Schutzimpfungen mit dem Präparat von Astrazeneca hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn den Einsatz dieses Vakzins mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Bisher gab es laut Robert-Koch-Institut (RKI) in Deutschland 1,7 Millionen Impfungen mit dem Präparat von Astrazeneca. Sieben Fälle von Hirnthrombosen seien gemeldet worden, so Spahn. Damit sei das Risiko sehr gering, aber doch überdurchschnittlich.

6.07 Uhr: Eine Verspätung meldet die Bahn: Die RB13 von Schwäbisch Gmünd nach Stuttgart (geplante Abfahrt 6.24 Uhr) hat eine Verspätung von fünf Minuten.

6.05 Uhr: Auf den Straßen im Ostalbkreis ist es zur Stunde ruhig. Kommen Sie gut an Ihr Ziel. 

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Dienstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL