Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
-
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.44 Uhr: Richtig entschieden oder doch voreilig? Rock am Ring und andere Musikfestivals für diesen Sommer sind jetzt abgesagt worden. Das hätte wohl nicht unbedingt sein müssen. Denn das "Summer Breeze" in Dinkelsbühl wird wahrscheinlich stattfinden, vom 18. bis zum 21. August. Und zwar mithilfe eines ausgeklügelten Sicherheitskonzeptes für Events. Das haben die Hochschule Aalen und der Summer-Breeze-Veranstalter "Silverdust" aus Abtsgmünd jetzt federführend entwickelt.

8.25 Uhr: Achtung Autofahrer: Auf der A 7 Ulm Richtung Würzburg zwischen Ellwangen und Dinkelsbühl/Fichtenau werden Bergungsarbeiten auf dem rechten Fahrstreifen durchgeführt. Fahren Sie vorsichtig - die Arbeiten dauern bis etwa 10 Uhr an.

8.05 Uhr: Der Ostalbkreis hat den Inzidenzwert von 50 erreicht. Am Donnerstag, 11. März, meldet das Landratsamt Ostalb folgende Coronazahlen: 9527 (+52) Fälle im Ostalbkreis. Desweiteren wurden 9019 (+17) Personen aus der Isolation entlassen. Aktive Fälle werden derzeit 229 (+34) gemeldet. Die Zahl der Verstorbenen liegt bei 279 (+2).

7.34 Uhr: In Buch (Heubach) soll eine Bürgerinitiative gegründet werden. Das gab Stadtrat Karl Grötzinger in der Sitzung des Bauausschusses bekannt. Ihr Ziel: die "Gefahrenstellen" und "zunehmenden kritischen Situationen" in der Ortsdurchfahrt zu entschärfen. "Wir können nicht warten, bis etwas passiert. Es besteht dringender Handlungsbedarf", so Grötzinger. Die Bucher hofften jetzt auf Unterstützung von Stadt und Gemeinderat. Bürgermeister Frederick Brütting begrüßte das Ansinnen. Bislang sei die Stadt bei Verkehrsschauen in Buch "immer gegen eine Wand gelaufen".

7.17 Uhr: Eine weitere Verkehrsmeldung: Auf der B 290 in Richtung Crailsheim zwischen Jagstzell und Stimpfach staut es sich. Aktuell steht man dort rund 6 Minuten.

7.05 Uhr: Es staut sich auf der B 29 auf Höhe Essingen in beide Fahrtrichtungen. 

6.48 Uhr: Der Donnerstag wird ziemlich ungemütlich, sagt Wetterblogger Tim Abramowski. Es wird stürmisch, mit Spitzenböen zwischen 75 und 80 Kilometer pro Stunde. Die Temperaturen liegen bei 10 bis 13 Grad auf der Ostalb. Mehr zum Wetter gibt's im Wetterblog

6.33 Uhr: Mit dem wachsenden Bedarf an Antigen-Schnelltestungen auf das Coronavirus haben die Kreisverwaltung, die Städte und Gemeinden, die Hilfsorganisationen sowie Ärzte und Apotheker in den vergangenen Wochen die Teststrukturen und -angebote erheblich ausgeweitet. Ab diesem Donnerstagmittag können Bürgerinnen und Bürger Termine für kostenlose Antigen-Schnelltests in Aalen, Gmünd, Bopfingen und Ellwangen buchen. Getestet wird dann ab Samstag, 13. März.

6.18 Uhr: Die Anklagepunkte: Gefährliche Körperverletzung, Unterschlagung von Arzneimitteln und Verstöße gegen das Medizinproduktegesetz: Nachdem ein Narkosearzt an der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth 51 Patienten aufgrund mangelnder Hygiene mit Hepatitis C infiziert haben soll, hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage erhoben. Das teilt die Nachrichtenagentur dpa mit. Noch im selben Jahr wurde der Arzt kurzzeitig an der Sankt-Anna-Virngrundklinik in Ellwangen eingestellt.

6.07 Uhr: Das Choas bei den Impfterminvergaben geht weiter. Anfang der Woche hat die Ständige Impfkommission (Stiko) den AstraZeneca-Impfstoff auch für Menschen ab 65 Jahren freigegeben. Wir haben berichtet; zum Artikel kommen Sie hier Impfung von über 65-Jährigen mit AstraZeneca möglich.

Bei der Impfhotline haben Impfinteressierte am Dienstag zwar einen Mitarbeiter an den Hörer bekommen, doch die Information, die Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) am Dienstagmittag via Pressemitteilung verkündet hatte, war noch nicht zu den Impfzentren vorgedrungen. Das meldet der SWR. Aus dem Ministerium hieß es anschließend, dass noch zwei Tage gewartet werden müsse, bis alle auf dem gleichen Wissensstand seien.

6.02 Uhr: Keine Zugausfälle oder Verspätungen in der kommenden Stunde - und auch freie Straßen auf der Ostalb. So lässt es sich in den Morgen starten. Kommen Sie gut an ihr Ziel.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Donnerstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag ist. Andrea Trajanoska begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen. 

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL