Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
-
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.45 Uhr: Der siebte Sieg im siebten Profikampf der noch jungen Boxprofikarriere brachte Felicitas Vogt gleich zwei Europameistertitel. Seit Samstag darf sich die 26-Jährige im Bantamgewicht Europameisterin der internationalen Boxverbände GBU (Global Boxing Union) und des Weltboxverbands der Frauen WIBF (Women's International Boxing Federation) nennen. Die beiden EM-Gürtel gab's gleich bei der Siegerehrung im Ring. 

8.21 Uhr: Das Landratsamt hat die aktuellen Coronazahlen veröffentlicht. Am heutigen Montag werden gemeldet: 9437 Fälle insgesamt im Ostalbkreis. Das sind sieben Neuinfektionen. Desweiteren wurden 8974 (+5) Personen aus der Isolation entlassen. Aktive Corona-Fälle werden derzeit 187 (+2) gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. 

8.07 Uhr: Krankenhäuser in Baden-Württemberg erhalten keine gesonderten Impfdosen mehr für das Personal. Stattdessen wolle man neue Impfdosen komplett an die im ganzen Land verteilten Impfzentren liefern. Klinik-Mitarbeiter, die noch keine Erstimpfung erhalten haben, müssen sich in den Impfzentren um Termine bemühen. Das Gesundheitsministerium im Land verwies darauf, dass das Krankenhaus-Personal mit der höchsten Priorität "bereits vollständig" geimpft sei. 

7.45 Uhr: Nicht nur der Einzelhandel darf heute öffnen - auch Tattoostudios dürfen wieder stechen. Dazu gehören auch Benny Bucher und sein Team. Im Tattoostudio Paintfull in Wetzgau gelten enorme Hygienemaßnahmen. Vom Boden des Studios bis hin zu Tätowiermaschine und Piercing-Besteck, muss alles gründlich desinfiziert werden. Die Nadeln fürs Tätowieren sind Einwegprodukte. Wie es dem Inhaber Bucher während des zweiten Lockdowns erging, können Sie in einem weiteren Teil unserer Reihe Menschen im Corona-Alltag nachlesen. 

7.15 Uhr: Seit dem Wochenende bieten nun Discounter einen Corona-Selbttests an. SchwäPo-Fotoredakteur Oliver Giers hat einen der heiß begehrten Tests ergattert und den Selbstversuch gewagt. Wie der Test funktioniert und welches Ergebnis herauskam, können Sie hier nachlesen. 

In Schwäbisch Gmünd gab es am Samstag kostenlose Schnelltests für Schüler und Eltern auf dem Schießtalplatz. Dort haben 18 Ehrenamtliche der DRK Ortsgruppen aus Maitis, Waldstetten, Mögglingen, Heubach, dem Schwäbischen Wald, Mutlangen und Bettringen mit Steffen Alt, dem Kreisgeschäftsführer des DRK Schwäbisch Gmünd an der Spitze, die Teststraße aufgebaut. 2200 Schnelltests standen am Samstag zur Verfügung, 30 000 Tests sind für den März bereitgestellt.

7 Uhr: Der Berufsverkehr macht sich auf der B 29 Schwäbisch Gmünd Richtung Aalen bemerkbar. Auf Höhe Essingen staut es sich bereits in beide Richtungen. 

6.45 Uhr: Puh, wer um diese Uhrzeit schon raus muss, wird sie spüren: die frostigen Temperaturen. Der Frühling wird heute zwar noch nicht zurückkommen, doch es sind milde Temperaturen zwischen 6 bis 9 Grad zu erwarten, das berichtet unser Wetterblogger Tim Abramowski. Dazu wechseln sich auf der Ostalb Sonne und Wolken ab.

6.25 Uhr: Heute ist der 8. März und das heißt: Es ist Weltfrauentag! Diverse Organisationen machen sich für Frauen stark, zeigen die Situation der Frau in der Gesellschaft auf, kritisieren Missstände und stellen Forderungen zur Verbesserung. Trotz der Pandemie gibt es unterschiedliche Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag 2021.

In einem virtuellen Austausch zwischen dem Kreisfrauenrat Ostalb, Solwodi und den Politikerinnen Martina Häusler und Ricarda Lang von Bündnis 90/Die Grünen wurde im Vorfeld über frauenpolitische Themen diskutiert, mit richtungsweisenden, ernst zu nehmenden Zukunftsaspekten.

6.10 Uhr: Kontaktbeschränkung, Einzelhandel, Sport und Dienstleistungen. Um bei den erneut geänderten Corona-Regeln noch den Durchblick zu behalten, haben wir für Sie zusammengefasst, was ab diesem Montag gilt. 

6.04 Uhr: Auch auf den Schienen sieht es am Morgen gut aus - keine Verspätungen oder Ausfälle in der kommenden Stunde.

6.02 Uhr: Im Ostalbkreis ist es auf den Straßen heute Morgen noch ruhig. 

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Weltfrauentag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Andrea Trajanoska begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL