Der Ostalb-Morgen

  • Weitere
    schließen
+
Symbolfoto: pixabay
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.45 Uhr: Wer vollständig gegen Covid-19 geimpft und symptomfrei ist, muss in Baden-Württemberg voraussichtlich ab Montag, 19. April, nicht mehr in Quarantäne. Die Landesregierung folgt damit einer Empfehlung des Robert Koch-Instituts.

8.21 Uhr: Am 14. Oktober 2020 kam es zu einem tragischen Vorfall in der Prodi-Werkstatt der Stiftung Haus Lindenhof in Waldstetten. Ein Mann hat dort eine 61-jährige Frau mit Messerstichen so schwer verletzt, dass sie rund eine Stunde später in der Klinik an diesen Verletzungen starb. Am Montag hat die Verhandlung gegen den 45-jährigen Angeklagten vor dem Landgericht in Ellwangen begonnen. Am 4. Mai wird die Verhandlung fortgesetzt.

7.58 Uhr: Eine weitere Verkehrsmeldung: Auf der B 19 Herbrechtingen in Richtung Heidenheim steht der Verkehr. Die Standzeit dort beträgt rund sechs Minuten. 

7.40 Uhr: Achtung Autofahrer: Auf der B 29 Stuttgart Richtung Aalen befindet sich zwischen Schorndorf West und Ost eine ungesicherte Unfallstelle. Fahren Sie vorsichtig. 

7.35 Uhr: Der Winter ist zurück auf der Ostalb. Am Dienstag sind erneut viele Wolken am Himmel unterwegs. Die Sonne wird aber auch häufiger mit von der Partie sein, sagt unser Mann fürs Wetter, Tim Abramowski. Ab und zu kann es auch mal etwas regnen oder oberhalb etwa 400 bis 500 Meter schneien.

7.25 Uhr: Das Robert Koch-Institut meldet am Dienstagmorgen 10.910 Neuinfektionen. Die bundesweite Inzidenz steigt von 136,4 auf 140,9. 

7.12 Uhr: Achtung Autofahrer: Auf der Bundesstraße 297 Göppingen Richtung Lorch zwischen der Ausfahrt B10 Göppingen-Farndau und Rechberghausen besteht Gefahr durch eine ausgelaufene Flüssigkeit (Klärschlamm) auf der Straße.

6.55 Uhr: An diesem Dienstag beginnt der Fastenmonat Ramadan. Doch zum Ramadan gehört auch, Regeln zu befolgen, sagt Ibrahim Aslan, Vorsitzender der Gmünder Ditib-Türkisch-Islamischen Gemeinde und Sprecher der Gmünder Union der Moscheen. Zum einen die Regel, tagsüber zu fasten, und nun während der Corona-Pandemie eben auch, auf Kontakte zu verzichten.

6.38 Uhr: Der Rewe-Markt in Essingen wird zwischen April und November großflächig erweitert. Wegen der Bauarbeiten ist der Markt daher an diesem Dienstag und Mittwoch geschlossen. Ab Donnerstag, 15. April, hat der Markt für Kundschaft wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet.

6.25 Uhr: Obwohl es ab Mittwoch zu nächtlichen Ausgangssperren kommt, findet das Ellwanger Autokino auf dem Schießwasen statt. Die Initiatoren und ihre Partner haben sich eine alternative Lösung einfallen lassen: Drei Tage mehr Autokino - und die Abendvorstellungen auf die zusätzlichen Tage verteilt.

6.10 Uhr: Nächtliche Ausgangssperren – und zwar ab 21 Uhr bis morgens um 5 Uhr – gelten ab Mittwoch im Ostalbkreis sowie in den benachbarten Landkreisen Ludwigsburg, Esslingen, Göppingen und dem Rems-Murr-Kreis. Hintergründe zu dieser Entscheidung erläutert Landrat Joachim Bläse im Gespräch mit SchwäPo-Redaktionsleiter Jürgen Steck.

6.05 Uhr: Gute Nachrichten für Pendler: Auf den Ostalbstraßen sieht es gut aus. 

6.03 Uhr:  In der nächsten Stunde gibt es keine Verspätungen oder Zugausfälle auf der Rems- und Brenzbahn.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Dienstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Andrea Trajanoska begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL