Der Weg zum Gestaltungsstudium

  • Weitere
    schließen

Die Hochschule für Gestaltung bietet erstmalig im Sommersemester einen digitalen Studieninfotag mit vielfältigem Online-Programm aus Vorträgen, Design-Workshops und einem 360˚-Rundgang an. Einen Tag lang können Studieninteressierte in einem digitalen Format die Hochschule und alle vier Bachelorstudiengänge kennenlernen.

Schwäbisch Gmünd. Die Hochschule für Gestaltung bietet erstmalig im Sommersemester einen digitalen Studieninfotag mit vielfältigem Online-Programm aus Vorträgen, Design-Workshops und einem 360˚-Rundgang an.

Einen Tag lang können Studieninteressierte in einem digitalen Format die Hochschule und alle vier Bachelorstudiengänge kennenlernen. Was bedeutet es, Gestaltung zu studieren? Wie sieht der Studienalltag aus? Und was macht das Studium an der HfG so einzigartig?

Nach einer Einführung in die Inhalte, Projekte und den Aufbau der Bachelor-Studiengänge Interaktions-, Kommunikations- und Produktgestaltung sowie Internet der Dinge und einem virtuellen Rundgang durch das Hochschulgebäude, steht der Bewerbungsprozess für ein Studium im Mittelpunkt. Es ist auch möglich an einzelnen Vorträgen und Programmpunkten teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Veranstaltung ist am Freitag, 9. April von 9 Uhr bis 16 Uhr online. Das vollständige Programm und Informationen zu Anmeldung auf der Website der HfG: www.hfg-gmuend.de

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL