Kommentar Warum in Baden-Württemberg ein Strategiewechsel nottut

Die absurde Verteilung des Impfstoffs

  • Weitere
    schließen
+
Tobias Dambacher

Die Impfstoffverteilung in Baden-Württemberg ist völliger Unsinn und sie funktioniert nicht. Das müsste mit Blick auf die Zahlen eigentlich auch den verantwortlichen Strategen in Stuttgart endlich dämmern.

Die Impfstoffverteilung in Baden-Württemberg ist völliger Unsinn und sie funktioniert nicht. Das müsste mit Blick auf die Zahlen eigentlich auch den verantwortlichen Strategen in Stuttgart endlich dämmern. Es ist ja ganz einfach: Jedes Bundesland hat gemessen an der Bevölkerungszahl entsprechend Impfstoff von der Bundesregierung erhalten. Theoretisch müsste dann in allen Bundesländern die Quote der Menschen mit vollem Impfschutz gleich sein. Tatsächlich haben beispielsweise in Rheinland-Pfalz bereits 40 Prozent mehr Menschen als in Baden-Württemberg den vollen Impfschutz erhalten. Dann die völlig absurde Verteilung auf die Landkreise. So kommen im Hohenlohekreis 18 Einwohner auf jede bislang gelieferte Impfdosis. Im Ostalbkreis sind es 50, im Rems-Murr-Kreis sogar 68 Einwohner, die sich theoretisch auf eine Impfdosis bewerben. Zu erwarten, dass die Risikogruppen stundenlange Fahrten zu Zentralen Impfzentren auf sich nehmen, ist ökonomischer Unsinn und unsozial. Ein Blick über die Landesgrenze. Der Kreis Neu-Ulm hat bereits 2,6 Prozent seiner Einwohner zwei Mal impfen können – der Ostalbkreis nur 0,7 Prozent. Wo bleibt der Aufschrei von Landrat, Bürgermeistern und Politikern aus der Region? Darüber muss man diskutieren! Es kann nicht sein, dass sich der Eindruck verstärkt, in einem abgehängten Zonenrandgebiet zu leben. Es geht besser! Andere Bundesländer wie Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen machen es vor. In Niedersachsen wird aktuell diskutiert, dass bei der Pro-Kopf-Verteilung der Altersdurchschnitt in den Landkreisen nicht berücksichtigt ist. Luxusprobleme, aus unserer Perspektive. Tobias Dambacher

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL