Die gebürtige Gmünderin Ingrid Hertfelder

  • Weitere
    schließen

Ingrid Herfelder ist geboren und aufgewachsen in Schwäbisch Gmünd. Nach dem Abitur war sie in München Dublin und London zuhause. Nach einem Fotografie-Praktikum bei Jazz at Lincoln-Center, New York, unter der Leitung von Frank Stewart (2004) war sie Stipendiatin des Savanna College of Art and Design in George.

Ingrid Herfelder ist geboren und aufgewachsen in Schwäbisch Gmünd. Nach dem Abitur war sie in München Dublin und London zuhause. Nach einem Fotografie-Praktikum bei Jazz at Lincoln-Center, New York, unter der Leitung von Frank Stewart (2004) war sie Stipendiatin des Savanna College of Art and Design in George. Abschluss Magna cum laude. Ab 2008 bis 2015 arbeitete sie freiberuflich in New York und Los Angeles. 2016 kehrte sie in den Ostalbkreis zurück und arbeitet im eigenen Atelier oder an Auftragsarbeiten vorwiegend in Deutschland. Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen, der über Schloss Fachsenfeld oder unter www. ingridhertfelder.com erworben werden kann (50 Euro).

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL