Die Polizei gibt Tipps, wie man sich gegen Einbrecher schützt

  • Weitere
    schließen
+
Im Sattelzug der Polizei werden Tipps gegeben, wie man sein Haus oder seine Wohnung gegen Einbrüche wappnet.

Seit Jahren legt das Polizeipräsidium Aalen einen Schwerpunkt auf die Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen. "Trotz sinkender Fallzahlen dürfen wir in unserer Präventionsarbeit nicht nachlassen", heißt es in einer Pressemitteilung.

Aalen. Seit Jahren legt das Polizeipräsidium Aalen einen Schwerpunkt auf die Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen.

"Trotz sinkender Fallzahlen dürfen wir in unserer Präventionsarbeit nicht nachlassen", heißt es in einer Pressemitteilung. Der Wohnungseinbruch bleibe nach wie vor ein Schwerpunktthema der Polizei.

Deshalb geht die Polizei mit einem Informationsfahrzeug auf Tour. Der Sattelzug präsentiert eine zeitgemäße Ausstellung mit Sicherungstechniken, mit deren Hilfe sich Bürger vor Einbrüchen und Diebstählen schützen können. Zudem werden Fragen beantwortet.

Die Veranstaltungstermine jeweils von 10 bis 17 Uhr:

Revierbereich Gmünd: Montag, 12. Oktober, Lammplatz, Mutlangen; Dienstag, 13. Oktober, Marktplatz in Gschwend; Donnerstag, 15. Oktober, Johannisplatz Gmünd (10-16 Uhr);

Revierbereich Aalen: Mittwoch, 21. Oktober, Greutplatz Aalen; Donnerstag, 22. Oktober, beim Alten Sportplatz Unterkochen;

Revierbereich Ellwangen: Mittwoch, 11. November, Marktplatz Ellwangen; Donnerstag, 12. November, Marktplatz Bopfingen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL