Drei Jugendliche nach Messerstecherei in Crailsheim festgenommen

+
Symbolbild

Die jungen Männer werden verdächtigt, einen 25-jährigen Mann am vergangenen Mittwochabend angegangen und mit einem Messer schwer verletzt zu haben. Die Ermittlungen dauern an.

Crailsheim. Nachdem ein 25-Jähriger vergangenen Mittwoch in Crailsheim mit Stichverletzungen aufgefunden wurde und notoperiert werde musste, hat die Polizei nun drei Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Im Zuge der Ermittlungen führte die Ermittlungsgruppe des Kriminalkommissariats Schwäbisch Hall an diesem Mittwoch mehrere Durchsuchungen im Raum Crailsheim durch. Wie die Polizei berichte, wurden hierbei zwei 17-Jährige und ein 16-Jähriger vorläufig festgenommen. Die drei Jugendlichen werden verdächtigt, den 25-jährigen Mann am vergangenen Mittwochabend angegangen und mit einem Messer schwer verletzt zu haben. Die Ermittlungen deuten an, dass ein zurückliegender Konflikt zwischen dem 25-Jährigen und einem der Jugendlichen Auslöser für die Tat gewesen sein könnte.

Die drei Jugendlichen wurden an diesem Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen einem Haftrichter beim Amtsgericht Ellwangen vorgeführt. Dieser setzte die Haftbefehle in Vollzug, weshalb die jungen Männer, von denen zwei die deutsch-türkische Staatsbürgerschaft und einer die syrische Staatsbürgerschaft besitzen, in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurden. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare