Drei Verletzte nach Unfall in Steinheim

+
07.11.2021, Baden-Württemberg, Steinheim am Albuch: Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes stehen am Abend auf der Hauptstraße. Zwei PKW waren zusammengestoßen und Insassen hatten sich verletzt. Die Ortsdurchfahrt blieb

Grund war Nichtbeachtung der Vorfahrt.

Steinheim. Am Sonntag kam es in Steinheim am Albuch (Landkreis Heidenheim) zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Gegen 17.15 Uhr war ein Autofahrer in der Weberstraße in Richtung Steinheimer Ortsmitte unterwegs. An der Einmündung zur Hauptstraße bog er nach links in Richtung Heidenheim ab. Auf die Vorfahrt einer 43-Jährigen, die dort aus Richtung Heidenheim kam, hatte der 60-Jährige nicht geachtet. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der Unfallverursacher, die 43-Jährige s sowie ihre 19-jährige Beifahrerin trugen bei dem Unfall leichte Verletzungen davon. Sie kamen in Krankenhäuser. Die Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen sie. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 30.000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare