Ein unbeständiger Wochenstart

  • Weitere
    schließen
+
Zu Beginn der neuen Woche wechseln sich Sonne, Wolken und Regenschauer ab. Selbst kurze Gewitter sind nicht ganz ausgeschlossen.

Die Spitzenwerte am Montag: 11 bis 14 Grad.

Ostalbkreis. Am Montag gibt es auf der Ostalb einen munteren Wechsel aus Sonne, Wolken und teils kräftigen Regenschauern. Selbst kurze Gewitter sind nicht ganz ausgeschlossen. Die Spitzenwerte liegen bei 11 bis 14 Grad. 11 Grad werden es in Neresheim, 12 in Bopfingen, 13 in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 14 Grad. Es ist außerdem auch sehr windig. Bei Durchzug der Schauer sind durchaus Böen bis etwa 60 Kilometer pro Stunde möglich. In der Nacht zu Dienstag fällt vereinzelt etwas Regen. Es kühlt ab auf 8 bis 6 Grad. Im weiteren Wochenverlauf bleibt uns das wechselhafte Wetter erhalten. Die Werte liegen grob um 15 Grad. Tim Abramowski

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL