Eiszeitjäger Aus Knochen werden Werkzeuge

  • Weitere
    schließen
+
Im Archäopark Vogelherd in Niederstotzingen-Stetten entstehen Geschossspitzen aus Knochen.

Im Archäopark Vogelherd können am Sonntag, 16. August, ab 11 Uhr kleine und große Eiszeitjäger unter Anleitung des Experimental-Archäologen Rudi Walter Knochenspitzen oder -amulette herstellen.

Niederstotzingen-Stetten. Im Archäopark Vogelherd können am Sonntag, 16. August, ab 11 Uhr kleine und große Eiszeitjäger unter Anleitung des Experimental-Archäologen Rudi Walter Knochenspitzen oder -amulette herstellen. Die Besucher können ihre Werkzeuge und Amulette mit nach Hause nehmen. Es entstehen keine Zusatzkosten, Anmeldung nicht erforderlich. Infos zu Corona-Regeln unter www.archaeopark-vogelherd.de.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL