Der besondere Lese-Tipp

Elena Ferrante: Frau im Dunkeln

  • Weitere
    schließen
+
"Frau im Dunkeln".

Was bedeutet es, eine Frau und Mutter zu sein und dabei trotzdem eigene Wege gehen zu wollen? Die Buchautorin Elena Ferrante beschreibt in ihrem Roman "Frau im Dunkeln" die widersprüchlichen Gefühle, die uns an unsere Kinder binden.

Was bedeutet es, eine Frau und Mutter zu sein und dabei trotzdem eigene Wege gehen zu wollen? Die Buchautorin Elena Ferrante beschreibt in ihrem Roman "Frau im Dunkeln" die widersprüchlichen Gefühle, die uns an unsere Kinder binden. Sie zeigt uns die rätselhafte Schönheit und Brutalität dessen, was unser Leben ist. Leda ist knapp 50, lebt allein, hat zwei erwachsene Töchter und verbringt ihren Urlaub am Strand in Süditalien. Dort lässt sich Leda zu einer unbegreiflichen Tat hinreißen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL