Ellwangen, die schönste aller Kreisstädte

+
Die Ellwanger Innenstadt aus der Luft: das Stadtzentrum steht unter Ensembleschutz. Das älteste Gebäude ist die Basilika mit den drei spitzen Türmen, die 1182 bis 1233 gebaut wurde.
  • schließen

Im direkten Vergleich mit den anderen großen Kreisstädten Aalen und Schwäbisch Gmünd kommt Ellwangen recht gut weg. Und nach der Schönheit wurde leider nicht gefragt.

Ellwangen

Ein Gesamtergebnis von 6,2 Punkten ergab der Ostalbcheck für die Stadt Ellwangen, das ist Platz 14 unter allen 42 Kommunen im Kreis. Nicht unter den ersten zehn gelandet, aber deutlich vor den Städten Aalen und Schwäbisch Gmünd und direkt hinter Oberkochen. Mit dem Ergebnis kann man zufrieden sein. An der Umfrage nahmen 667 Menschen aus Ellwangen teil, Das sind weniger als drei Prozent der Einwohner (24 477 Stand 2021).

Wie kann man nun Erkenntnis aus dem Ostalbcheck ziehen? Jedenfalls nicht, wenn man die Städte mit den Landgemeinden vergleicht. Man muss schon vergleichbares nebeneinander betrachten, das Ergebnis der großen Kreisstädten vergleichen.

Wo ist Ellwangen also besser bewertet als Aalen und Schwäbisch Gmünd? Zum Beispiel bei Sport und Vereinen, wo Ellwangen vor Aalen und Schwäbisch Gmünd rangiert. Hier drückt sich gleichzeitig die Größe der Städte aus, je kleiner und übersichtlicher, desto höher ist bekanntlich der Organisationsgrad, empfindet man sich in Vereinen besser aufgehoben.

Ellwangen wird auch bei der Sauberkeit besser bewertet als die beiden anderen Städte. Hier gibt es jedoch ein klares Stadt-Land-Gefälle, das man auf den einfachen Nenner bringen kann: je mehr Menschen, desto mehr Abfall. Bei Gastronomie liegt Ellwangen zwischen Aalen und Gmünd. Bei der Verkehrsbelastung mit 5,3 Punkten knapp über dem Durchschnitt im Kreis und wieder besser als Aalen und Gmünd. Die B29 bringt eben noch mehr Verkehr als die B290. Auch Jagstzell, das an der B290 liegt, ist schlechter bewertet, ebenso Rosenberg und Unterschneidheim, wie an Ellwangen an der L1060 gelegen. Beim Thema Sicherheit schneidet Ellwangen mit 7,1 ebenfalls überdurchschnittlich ab, liegt deutlich vor Aalen und Gmünd.

In Seniorenfreundlichkeit kommt Ellwangen auf 6,5 und führt die großen Kreisstädte an. Auch bei Gesundheitsversorgung ist die Stadt mit der Virngrundklinik besser bewertet als die anderen Klinikstandorte.

Und wo schneidet Ellwangen nun besonders schlecht ab? Mit 4,9 Punkten hat der Immobilienmarkt den schlechtesten Wert aller befragten Themen. Doch das ist auch bei den anderen Städten so. Ellwangen liegt im Vergleich der Städte noch vor Schwäbisch Gmünd, Oberkochen, Aalen.

Mit 5,2 wird der Grad der Digitalisierung bewertet, unter dem Ostalbschnitt. Aalen hat dieselbe Punktzahl und Schwäbisch Gmünd ist noch schlechter. Der ÖPNV wird mit 5,4 bewertet, das ist besser als der Durchschnitt im Kreis, aber schlechter als in den anderen großen Kreisstädten, die bessere Taktung im Bahnverkehr haben.

Eher negativ sind die Kommentare von einzelnen Teilnehmenden: „Ich würde mir eine Belebung des Einzelhandels wünschen, wieder mehr Einkaufsmöglichkeiten zu haben und nicht auswärts kaufen zu müssen, da es kaum Angebote in unserer Stadt gibt.“

Eine andere Stimme: „Meine Stadt Ellwangen muss unbedingt sauberer werden. Es liegt viel Müll herum. Ich kann mir eine Gartenschau unter diesen Bedingungen nicht richtig vorstellen. Zudem gibt es viele Unebenheiten auf Straßen und Wegen. Man muss dauernd auf den Weg schauen, man sollte sich aber an der Umgebung und den Sehenswürdigkeiten erfreuen. (Kopfsteinpflaster uneben und viele Löcher).“

Und eine dritte Stimme wünscht sich: „Mehr Angebote für Jugendliche, z.B. Pumptrack, bezahlbaren Wohnraum, Innenstadtnah Einzelhandel fördern, mehr Vielfalt, ein allgemeinbildendes Gymnasium mit G9.“

Alle Ergebnisse finden Sie auf www.schwaepo.de/ostalbcheck

Online-Tipp: Abonnenten der gedruckten Zeitung haben per Premiumabo auch Zugriff auf E-Paper und alles auf der Webseite. Profil erstellen unter schwaepo.de/premiumabo.

Ein allgemeinbildendes Gymnasium mit G9.“

Wunsch eines, Teilnehmers am Ostalbcheck

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema