Entspannen im Grünen – die Kreisverwaltung gibt Tipps

+
Ein Picknick im Grünen bei Walxheim.

Durch herbstliche Wälder spazieren oder einen Park besuchen - Ausflugsziele im Ostalbkreis.

Freizeit Parks und Gärten sind Orte der Natur, der Ruhe und Entspannung, der Kultur und Begegnung. Sie bieten Raum für sinnlichen Genuss, regionale Identität und Lebensfreude. Dabei ist jeder Park individuell mit spezifischem Charme und eigenen Besonderheiten. „Die blühenden Oasen im Ostalbkreis bieten ein großartiges Naturschauspiel zu jeder Jahreszeit“, betont Landrat Dr. Bläse. „Im Ostalbkreis finden Gäste reizvoll angelegte Gartenanlagen mit einer einzigartigen Vielfalt von Blumen, Pflanzen und Bäumen. Idyllische Wald- und Stadtparks laden zum Innehalten und Verweilen ein. In einigen öffentlich-zugänglichen Schloss- und Klostergärten wandeln Gäste indessen auf den Spuren der Geschichte“, so Bläse weiter. Ergänzende Angebote wie Märkte und Musikereignisse erfüllen die Parkanlagen mit Leben. „Gehen Sie auf Entdeckertour in unseren schönen Parks und Gärten. Tipps zu Leuchttürmen der Region, aber auch inspirierende Geheimtipps finden Sie in der Broschüre 'Entspannen im Grünen - Gärten und Parks'“, empfiehlt der Landrat. Die Broschüre kann kostenlos unter E-Mail tourismus@ostalbkreis.de angefordert werden, im Landratsamt in Aalen sowie in den Tourist-Informationen im Ostalbkreis mitgenommen oder online heruntergeladen werden. Empfohlen werden dort etwa der Klausen- und Basteigarten Schloss Ellwangen, der Weleda Heilpflanzengarten in Gmünd oder der Böbinger Bürgerpark. Foto: Oliver Giers

Entspannen an der Schillerlinde auf dem Braunenberg.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL

Kommentare