Ersatzlager des Kreisjugendrings

  • Weitere
    schließen

Der Sommerurlaub muss selbst in Corona-Zeiten nicht ausfallen. Denn durch die Lockerungen des Landes ist es Trägern gestattet, eine Freizeit mit einer kleineren Gruppengröße anzubieten.

Aalen. Der Sommerurlaub muss selbst in Corona-Zeiten nicht ausfallen. Denn durch die Lockerungen des Landes ist es Trägern gestattet, eine Freizeit mit einer kleineren Gruppengröße anzubieten. Dazu gehört das Ersatzlager des Kreisjugendrings. Zusammen mit dem bisherigen ehrenamtlichen Betreuer-Team gibt es unter Beachtung der Hygienemaßnahmen weiterhin Spiel, Spaß, Action und Abenteuer!

Das ehrenamtliche Betreuerteam legt dabei Wert auf soziale Kompetenzen und möchte Gemeinschaftsgefühl, Teamgeist und Selbstbewusstsein der Teilnehmer fördern.

Durch das Neuanmeldeverfahren war das Ersatzlager 1 sofort ausgebucht. Doch es sind noch genügend Plätze für das Ersatzlager 2 (16. bis 29. August) und für die TeensWeek (30. August bis 5. September) vorhanden. Kinder müssen für das Ersatzlager 2 zwischen 10-13 Jahre alt sein, während Teens-Weekler ein Alter von 14-16 Jahren haben sollten.

Anmeldungen unter dem Link: https://anmeldung.kjr-ostalb.de/ oder unter Tel. (07361) 503 1465.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL