Erst noch länger freundlich - gegen Nachmittag sind Schauer und örtlich auch Gewitter möglich

+
Ab dem Nachmittag sind auf der Ostalb lokal Gewitter möglich.
  • schließen

Die Spitzenwerte am Freitag: 28 bis 30 Grad.  

Ostalbkreis. Am Freitag gibt es auf der Ostalb erst eine Mischung aus Sonne und dichten Wolken. Ab dem frühen Nachmittag sind örtlich Schauer möglich. Selbst kurze Gewitter sind nicht ganz ausgeschlossen. Die Spitzenwerte liegen nochmals bei schweißtreibenden 28 bis 30 Grad. 28 Grad werden es in Neresheim und Bopfingen, 29 in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt es maximal 30 Grad. Am Samstag kann es immer wieder mal nass werden – und mancherorts kann es gewittern. Zwischendurch zeigt sich aber auch mal die Sonne. Die Werte gehen zurück und liegen nur noch bei knapp über 20 Grad. Am Sonntag wechseln sich Sonne und Wolken ab, Regenschauer sind so gut wie ausgeschlossen. Die Temperaturen pendeln sich bei rund 25 Grad ein. Zu Beginn der neuen Woche zeigt sich häufiger die Sonne, allerdings sind auch dichtere Wolken unterwegs. Die Höchsttemperatur liegt im sommerlichen Bereich.tim

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare