Erst noch regnerisch - ab Mittag langsam trockener

  • Weitere
    schließen
+
Am Freitag dominieren wieder mal die Wolken, dazu fällt bis Mittag teils kräftiger Regen.

Die Spitzenwerte am Freitag: 18 bis 21 Grad

Ostalbkreis. Am Freitag fällt auf der Ostalb erst noch häufig Regen. Im weiteren Tagesverlauf wird es aber langsam trockener und mit etwas Glück zeigt sich auch noch die Sonne. Mit dem Starkregen aus der Nacht, können bis zum frühen Nachmittag zwischen 30 und mancherorts 50 Liter pro Quadratmeter Niederschlag zusammenkommen. Die Spitzenwerte liegen bei 18 bis 21 Grad. 18 Grad werden es in Neresheim, 19 in Bopfingen, 20 in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 21 Grad. Am Samstag sind viele Wolken unterwegs, die Sonne wird aber auch häufiger mit von der Partie sein. Die Höchsttemperatur liegt um 25 Grad. Nach einer kurzen Regenpause, fällt am späten Samstagabend und in der Nacht zu Sonntag neuer Regen, örtlich sind auch Blitz und Donner möglich Am Sonntag tagsüber wechseln sich viele Wolken, etwas Sonne und ein paar Schauer, die auch mal kräftiger ausfallen können, ab. Die Höchsttemperatur liegt bei knapp unter 25 Grad. Wechselhaft ist dann auch das Stichwort für die neue Woche. Tim Abramowski

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL