Es bleibt wechselhaft

+
Der Freitag präsentiert sich von seiner wechselhaften Seite.

Die Spitzenwerte am Freitag: sehr kühle 15 bis 18 Grad

Ostalbkreis. Am Freitag wechseln sich auf der Ostalb erneut Sonne, Wolken und Regenschauer ab. Die Spitzenwerte liegen bei 15 bis 18 Grad. 15 Grad werden es in Neresheim, 16 in Bopfingen, 17 in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 18 Grad. Das letzte Sommer-Wochenende, denn am 31. August geht der Sommer zumindest meteorologisch zu Ende, präsentiert sich eher von seiner herbstlichen Seite. Am Samstag sind viele Wolken unterwegs und es fällt immer wieder mal Regen. Es gibt aber auch längere trockene Phasen und die Sonne wird zum Vorschein kommen. Die Höchsttemperatur liegt bei kühlen 16, örtlich auch 17 Grad. Am Sonntag gibt es wettertechnisch keine große Änderung: viele Wolken, etwas Sonne und häufiger mal Regen. Die Höchsttemperatur erreicht maximal 17 Grad. In den Nächten liegen die Werte um 10 Grad. Der erste Trend für die kommende Woche sieht insgesamt etwas trockener aus. Von strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen sind wir allerdings weit entfernt. Tim Abramowski

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare