Es sind erneut heftige Gewitter möglich

  • Weitere
    schließen
+
Dichte Wolken gibt‘s auch am Dienstag.
  • schließen

Auch zum Deutschland-Spiel ab 18 Uhr sind Gewitter möglich.

Am Dienstagmorgen ziehen auf der Ostalb letzte Schauer und Gewitter aus der Nacht rasch ab, dann wird es auch für einige Stunden recht freundlich. Es gibt eine Mischung aus Sonne und teils dichten Wolken. Ab dem späten Nachmittag, beziehungsweise frühen Abend kann es erneut ordentlich zur Sache gehen: mit Blitz, Donner und teils kräftigen Regenfällen. Auch zum Deutschland-Spiel ab 18 Uhr sind Gewitter möglich. Die Spitzenwerte liegen bei 22 bis 25 Grad. 22 Grad werden es in Neresheim, 23 in Bopfingen, 24 in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 25 Grad. In den Abendstunden wird es dann deutlich kälter. In der Nacht zu Mittwoch sind weitere Schauer und Gewitter möglich. Die Tiefstwerte liegen bei 16 bis 14 Grad. Am Mittwoch und Donnerstag wechseln sich Sonne, Wolken, sowie teils kräftige Schauer und Gewitter ab. Die Temperaturen gehen etwas zurück und pendeln sich grob um 20 Grad ein.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL