Frage der Woche: Aprilscherze – albern oder lustig?

+
Aprilscherze – albern oder lustig? 
  • schließen

Passend zum beginnenden April fragte die GT Passanten in der Gmünder Innenstadt, was sie von Aprilscherzen halten und ob sie selber jemanden in den April geschickt haben.

Ute Fuhrmann (55), Hausfrau aus Schwäbisch Gmünd:

Ute Fuhrmann

Ein Freund von mir hat am ersten April Geburtstag, deshalb liegt mein Fokus an dem Tag nicht auf den Aprilscherzen. Hinzu kommt, dass ich Aprilscherze nicht mag, meiner Meinung nach braucht man das heutzutage nicht und die meisten Scherze sind albern. Deshalb schicke ich selber niemanden in den April.“

Ute Fuhrmann

Annamaria Nießen (74), Rentnerin aus Rechberg:

Annamaria Nießen

Von Aprilscherzen halte ich nicht viel, weil meistens übertrieben wird. Wenn es bei Kleinigkeiten und netten Scherzen bleibt, finde ich es völlig in Ordnung, aber manchmal gehen die Leute zu weit und die Scherze nehmen Überhand. Als kleines Mädchen habe ich gerne kleine Scherze gemacht, aber mittlerweile nicht mehr.

Annamaria Nießen

Teresa Duca (44), Friseurmeisterin aus Bettringen:

Teresa Duca

Ich finde es schön, dass die Tradition schon so lange besteht, das gehört irgendwie dazu. Solange die Scherze nicht zum Schaden anderer sind, finde ich das in den April schicken in Ordnung. Selber plane ich keine großen Scherze im Voraus, wenn dann fällt mir spontan etwas lustiges ein. Meine Kinder versuchen jedes Jahr, mich reinzulegen.

Teresa Duca

Walter Böhringer (75), Rentner aus Schwäbisch Gmünd:

Walter Böhringer

Meistens sind die Aprilscherze witzig und unterhaltsam, deshalb finde ich, dass das in den April schicken eine schöne Tradition ist, die gerne weitergeführt werden darf. Ich selber habe in diesem Jahr auch schon jemanden in den April geschickt und habe dafür direkt eine Revanche bekommen und wurde selber veralbert.

Walter Böhringer

Maritta Baur (57), Graveurin aus Wißgoldingen:

Maritta Baur

Es ist sehr unterhaltsam, was sich manche Leute anlässlich des ersten Aprils einfallen lassen. Solange alles in einem gewissen Rahmen bleibt, finde ich die Scherze sehr lustig und schicke auch selbst gerne mal jemanden in den April. Das ist eine nette Tradition, die man meines Empfindens gerne beibehalten darf.

Maritta Baur

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare