Fleischer: neu im Team als medienpädagogischer Berater

+
Michael_Fleischer ist medienpädagogischer_Berater

Aalen. Mit Beginn des neuen Schuljahres wurde das Team am Kreismedienzentrum Ostalbkreis verstärkt: Michael Fleischer besetzt die Stelle des medienpädagogischen Beraters neu und unterstützt gemeinsam mit dem Schulnetzberater Simon Wild die Entwicklung und die regelmäßige Fortschreibung von Medienentwicklungsplänen von Schulen.

Werdegang: Michael Fleischer unterrichtet an der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd mit der Fächerkombination BWL und Sport. Er ist Netzwerkadministrator und hat die digitale Schulentwicklung viele Jahre mit begleitet.

Aufgaben: Die medienpädagogische Beratung unterstützt alle Schulen und Schulträger im Ostalbkreis bei der Entwicklung von Medienkompetenz im Bereich Unterricht und Schulentwicklung und bietet aktive Unterstützung bei Projekten in der Medienarbeit.

Sie beraten Lehrkräfte und Schulen bei allen Fragen rund um die immer wichtiger werdenden Themen der Medienpädagogik und -didaktik.

Schulnetzberatung: Die Schulnetzberatung unterstützt bei der pädagogischen IT-Musterlösung für Schulen. Sie ist die weit verbreitetste IT-Lösung für Schulnetzwerke in Baden-Württemberg für effektives und effizientes Arbeiten an Schulen.

Kontakt: Der Schulnetzberater und der Medienpädagogische Berater sind dienstags und donnerstags am Kreismedienzentrum erreichbar: Simon Wild. Tel.: (07171) 32-4340, E-Mail: swild@lmz-bw.de. Michael Fleischer, Tel.: (07171) 32-4331 E-Mail: mfleischer@lmz-bw.de.

Weitere Informationen gibt es unter https://kmz-ostalbkreis.de/beratung.html oder www.lmz-bw.de

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare