Fotowettbewerb des Euro-Point

  • Weitere
    schließen

Der Fotowettbewerb für den Europa-Kalender 2021 des Euro-Point Ostalb läuft noch bis zum 16. September dieses Jahres. Hobbyfotografinnen und Hobbyfotografen haben bis dahin noch die Chance, interessante Bilder zu dem Thema "Unesco Welterbestätten in der Europäischen Union" einzureichen, teilt das Landratsamt in Aalen mit. Alle Hobbyfotografinnen und Hobbyfotografen sind aufgerufen, in ihrem Fundus zu stöbern oder natürlich, wo immer keine Reisebeschränkungen mehr bestehen, Motive neu aufzunehmen.

Aalen. Der Fotowettbewerb für den Europa-Kalender 2021 des Euro-Point Ostalb läuft noch bis zum 16. September dieses Jahres. Hobbyfotografinnen und Hobbyfotografen haben bis dahin noch die Chance, interessante Bilder zu dem Thema "Unesco Welterbestätten in der Europäischen Union" einzureichen, teilt das Landratsamt in Aalen mit.

Alle Hobbyfotografinnen und Hobbyfotografen sind aufgerufen, in ihrem Fundus zu stöbern oder natürlich, wo immer keine Reisebeschränkungen mehr bestehen, Motive neu aufzunehmen. Die 12 interessantesten Bilder unter allen Einsendungen werden in den Europa-Kalender 2021 des Euro-Point Ostalb aufgenommen.

Zugelassen werden alle Bilder, die in einem der 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union aufgenommen wurden. Pro Teilnehmer können bis zu fünf Digitalbilder eingesandt werden. Die Bilder können per E-Mail an info@europoint-ostalb.de unter Angabe der Kontaktdaten gesendet werden.

Teilnahmebedingungen auf der Website des Euro-Point Ostalb unter www.europoint-ostalb.de

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL