Frauenbund Westhausen spendet von Herzen und in Begleitung der HerzensTöne ans Hospiz

  • Weitere
    schließen

Der Westhausener Zweigverein des katholischen Frauenbundes veranstaltet im Advent traditionell seinen "Adventsbasar" - ein schöne Tradition, bei der zum einen viele fleißige Frauen voll Engagement und Freude eine Woche lang wunderschöne Kränze, Gestecke und Dekorationen basteln, zum anderen durch den Erlös des Verkaufes verschiede Spenden möglich sind.

So wurde diesmal neben anderen Projekten auch erneut das Hospiz der St.

Der Westhausener Zweigverein des katholischen Frauenbundes veranstaltet im Advent traditionell seinen "Adventsbasar" - ein schöne Tradition, bei der zum einen viele fleißige Frauen voll Engagement und Freude eine Woche lang wunderschöne Kränze, Gestecke und Dekorationen basteln, zum anderen durch den Erlös des Verkaufes verschiede Spenden möglich sind. So wurde diesmal neben anderen Projekten auch erneut das Hospiz der St. Anna-Schwestern in Ellwangen begünstigt. Den Scheck von 500,- Euro überreichten 3 Vertreterinnen des Vorstand-Teams. Begleitet wurden sie von der Frauenbund-Band "HerzensTöne", die der Spendenübergabe einen musikalischen Rahmen verleiten. Mehr noch: Die Gäste, welche im Hospiz leben, konnten an den Liedern teilhaben und genossen den schönen Nachmittag bei offenen Zimmertüren.

Aber auch die Besucher aus Westhausen wurden durch die Stunden im Hospiz bereichert – der Einblick in die wertvolle Arbeit des Hospiz-Teams, die Wärme und Geborgenheit, die man dort spürt und nicht zuletzt das offene Gespräch mit einem Gast, der dort voll Dankbarkeit seine letzte Lebensphase verbringt. All dies ging nicht spurlos an den Frauen vorbei.

Herzlichen Dank ans Hospiz, dass wir kommen durften – gerne jederzeit wieder!

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL