Für die Bienenroute stimmen

  • Weitere
    schließen
+
-

Erst kürzlich überreichte der Landrat des Rems-Murr-Kreises, Dr. Richard Sigel, dem Verein Bienformatik eine Auszeichnung der Vereinten Nationen (UN) für die Remstal-Bienenroute.

Weinstadt. Erst kürzlich überreichte der Landrat des Rems-Murr-Kreises, Dr. Richard Sigel, dem Verein Bienformatik eine Auszeichnung der Vereinten Nationen (UN) für die Remstal-Bienenroute. Dies teilt Remstal Tourismus mit Sitz in Weinstadt mit.

Nun strebe das Projekt "Die Bienenroute – heimische biologische Vielfalt anlegen, erfassen und auswerten" die nächste Stufe an: die Wahl zum "Projekt des Monats" der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Bei der Abstimmung könne jeder und jede mitmachen.

Bienenroute auswählen: Auf der Homepage der UN-Dekade Biologische Vielfalt unter www.undekade-biologischevielfalt.de/projekte/projekt-des-monats-waehlen könne man seine Stimme für die Bienenroute im Remstal abgeben.

Informationen zum Projekt Bienformatik finden Sie im Netz unter www.bienformatik.org.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL