Fußgängerin bei Unfall in Remshalden schwer verletzt

  • Weitere
    schließen

Eine 23-Jährige wurde beim Überqueren eines Zebrastreifens übersehen und erfasst.

Remshalden. Eine 23-jährige Fußgängerin wurde bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in der Unteren Hauptstraße schwer verletzt. Die Frau wollte gegen 17.20 Uhr die Straße am Zebrastreifen überqueren, als ein 77 Jahre alter Autofahrer, der die Untere Hauptstraße zu diesem Zeitpunkt in Richtung Grunbach befuhr, die Frau übersah und sie erfasste. Die 23-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rubriklistenbild: © opo

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL