Gaildorf: Rollerfahrer entblößt sich auf Supermarkt-Parkplatz

+
Symbolbild

Die Kripo sucht Hinweise auf den bislang Unbekannten.

Gaildorf. Am Samstagmittag gegen 12.40 Uhr fuhr ein Mann mit einem weißen Roller auf einem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der Bahnhofstraße. Dabei hatte er sein Geschlechtsteil aus der Hose geholt und präsentierte dieses öffentlich, teilt die Polizei mit.

Der Mann rangierte mehrmals auf dem Parkplatz und positionierte sich dabei so, dass er von mehreren Frauen gesehen werden konnte. Unter anderem drängte er sich dabei einer 51-jährigen und einer 17-jährigen Frau auf, so die Polizei weiter. Diese beiden konnten den Mann dabei beobachten, wie er auf den Parkplatz eines anderen Lebensmitteldiscounters fuhr und dort in gleicher Weise an ein junges Mädchen heranfuhr. Als die 51-Jährige und die 17-Jährige den Mann ansprachen und ihn aufforderten, damit aufzuhören, erschrak dieser und fuhr mit seinem Roller davon.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen zufolge soll der Mann etwa 50 Jahre alt sein. Er hatte einen 3-Tage-Bart und eine große, vernarbte Nase. Außerdem hatte er sonnengebräunte Haut und trug eine Bermuda-Badehose mit blau-orangenem Hawaiimuster. Weiter trug er ein beiges Blouson, khakibraune Crocks und grüne Socken. Er hatte eine dünne Statur und war mit einem silberblauen Helm und einem khakifarbenen Rucksack unterwegs. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Tel. (07361) 5800 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare