Garten Tipps

  • Weitere
    schließen

Weihnachtssterne: Achten Sie beim Kauf der Pflanzen darauf, dass sie nicht im Freien standen. Sie vertragen weder Kälte noch Zugluft, auch keine Staunässe.

Weihnachtssterne: Achten Sie beim Kauf der Pflanzen darauf, dass sie nicht im Freien standen. Sie vertragen weder Kälte noch Zugluft, auch keine Staunässe. Übrigens: Blaue oder glitzernde Weihnachtssterne sind keine neuen Zuchtformen, sondern mit Farbe besprüht. Zur natürlichen Farbe gehören neben den roten auch die panaschierten und cremeweißen Blätter.

Schnittlauch: Sobald der Wurzelballen des Schnittlauchs im Garten einmal durchgefroren ist, kann man ihn ausgraben und eintopfen, um ihn in der Küche am Fensterbrett anzutreiben. Somit gibt's auch im Winter gesundes Grün. Quelle: LOGL

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL