Garten Tipps

  • Weitere
    schließen

Gemüsebeete: Wenn Sie Ihrem Gemüsegarten etwas Gutes tun wollen, können Sie bei der herbstlichen Bodenbearbeitung alle zwei bis drei Jahre Stallmist (ein bis fünf Kilo pro Quadratmeter) flach einarbeiten.

Gemüsebeete: Wenn Sie Ihrem Gemüsegarten etwas Gutes tun wollen, können Sie bei der herbstlichen Bodenbearbeitung alle zwei bis drei Jahre Stallmist (ein bis fünf Kilo pro Quadratmeter) flach einarbeiten. Die Maßnahme verbessert die Fruchtbarkeit und Struktur des Bodens und führt wichtige Nährstoffe zu.

Obstbäume: Falls Ihr Obstgrundstück nicht eingezäunt ist, sollten Sie die Stämme von jungen Bäumen zum Schutz vor Wildverbiss mit Drahthosen umhüllen. Vorhandene Baumscheiben sollten Sie von Mulchmaterial befreien, denn darunter fühlen sich Feldmäuse wohl. Quelle: LOGL

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL