Gartenträume für sparsame Gießer

  • Weitere
    schließen
+
Ihm gehen die Gartentipps nie aus: Volker Kugel, Fernseh-Gartenexperte und Chef des Blühenden Barock in Ludwigsburg. Die Rosenblüte ist in diesem Jahr ganz besonders vielfältig.

"Unser Garten – schön wie nie". Fernseh-Gartenexperte Volker Kugel sagt, was man vom "Blühenden Barock" lernen kann.

Schwäbisch Gmünd

Das Motto "Unser Garten – schön wie nie" gilt nicht nur fürs Zuhause. Schön wie nie ist in diesem Frühjahr auch die Anlage des "Blühenden Barock" in Ludwigsburg. Da blühten erst einmal 250 000 Tulpen, Narzissen oder Stiefmütterchen. Aber niemand hat‘s gesehen. Für den Chef dieser Anlage und Fernseh-Gartenexperte Volker Kugel "eine surreale Situation, ich musste mich in die Backe kneifen um festzustellen, ist das Traum oder Wirklichkeit".

Inzwischen kann er sich mit der Wirklichkeit wieder anfreunden. Seit 6. Mai steht der Sommerflor in den Gärten des Blühenden Barock und längst flanieren dort wieder Besucher. Zunächst zurückhaltend, seit zehn Tagen geht es aber wirklich mit den Gästen wieder aufwärts. Für einen Sonntag sind 5000 Besucher ganz prima, 1400 am Montag ebenso, sagt Volker Kugel. Gleichzeitig erlaubt sind 4000 Gäste, "mehr kommen auch in guten Zeiten nie auf einmal". Alles laufe jetzt in Richtung Normalität. Auch die Gastronomie hat wieder geöffnet. Und Besucher erleben nicht nur die Blumenpracht des Sommers: Tierische Sandskulpturen locken in den Park. Internationale Sandkünstler lassen vor den Augen der Besucher aus jeweils 30 und mehr Tonnen Sand riesige, detailreiche Figuren entstehen. An den Wochenenden gibt es für Kinder und Junggebliebene das Angebot, ihr eigenes Sandbild zu kreieren. Bis zum 27. August sind die Sandarbeiten zu sehen. Dann ist schon wieder Zeit für die Kürbisausstellung, diesmal entlang einer 1,2 Kilometer langen Route, "alles weit auseinandergezogen", sagt Volker Kugel. Er hat eine weitere Überraschung im Gepäck: "Wir verlängern die Saison bis zum 6. Dezember. Ein besonderes Lichtkonzept soll das Blühende Barock in der dunklen Jahreszeit verzaubern.

Lernen fürs Zuhause

Und was können Gartenfreunde im Ludwigsburger Park für ihr Zuhause lernen? "Eine ganze Menge", meint Volker Kugel. Zum Beispiel den Umgang mit Zitronenbäumen: Die halten wir immer kompakt, lassen die Zweige auch dann nicht ausufern, wenn am Ende eine hübsche Zitrone hängt. Der richtige Schnitt sorgt für dauerhafte Freude. Anderes Beispiel: Was tun, wenn man keine Lust mehr hat, den Buchsbaumzünsler immer wieder zu bekämpfen? Im Blühenden Barock sieht man die Alternativen: Die Zwergeibe, Zwergheckenkirsche, Zwergstechpalme, Zwergberberitze und den Spindelstrauch. Und wer neu anpflanzt, kann in die Fußstapfen von Gartenbauingenieurin Birgit Rosenberg-Rausch treten, die den Sommerflor für das Blühende Barock plant. Sie hat nach Worten Kugels "eine insekten- und bienenfreundliche Mischung zusammengestellt". Wichtig sei auch für den Privatgarten, Monokulturen zu vermeiden, etwa nur großflächig etwa Geranien zu pflanzen.

Lernen kann man von Volker Kugel außerdem auf dem Kanal "grünzeug tv" auf Youtube. Bisher sind 53 kurze Videos entstanden und "wir haben mehr als zwei Millionen Zugriffe", so der Initiator. An erster Stelle interessiert die Leute die Rasenpflege. 263 000-mal wurde dieses Video aufgerufen. Hunderttausende wollen auch wissen, wie man einen Miniteich anlegt, eine Bienenwiese schafft oder die schönsten Kübelpflanzen für die Terrasse aussucht und pflegt. Volker Kugels Gartentipps hört man derzeit auch immer donnerstags um 10.15 Uhr in SWR 4 und am 29. Juli und 3. August (16.05 Uhr) in der SWR-Fernsehsendung "Kaffee oder Tee".

Wir verlängern die Saison bis zum 6. Dezember.

Volker Kugel Chef des Blühenden Barock

Die vielen Engagements bescheren Volker Kugel natürlich auch Fanpost. "Viele zeigen mir in Mails ihre Gärten, da sind oft gut gemeinte 25 Bilder im Anhang", so Kugel. Und es gibt nette Begegnungen im Blühenden Barock. "Da fragen mich jüngere Besucherinnen und Besucher, ob sie mit mir ein Foto machen können und lassen gleich wissen, dass dieses Bild für die Mama zuhause ist."

Im eigenen Garten

Auch zuhause ist Volker Kugel gerne im Garten. "In diesem Frühjahr mehr als üblich", betont er und lässt wissen, was ihn angetrieben hat: "Den Garten in Südwesthanglage habe ich an vielen Stellen neu gestaltet. Mein Ziel: Außer Kübelpflanzen und einigen Tomaten möchte ich im Garten nichts mehr gießen müssen." Also kamen hitzeverträgliche Stauden in die Beete, solche, die auch mal mit wenig Wasser auskommen. Dazu zählt er Katzenminze, Fette Henne, Lavendel, Blauraute oder Bartblume. Ein nachhaltiger Garten, der weniger Wasser braucht und Volker Kugel etwas mehr Zeit für andere Dinge lässt.

Volker Kugel ist seit 1997 Chef des Blühenden Barock. 2004 startete die Gartensendung Grünzeug im SWR, seit 2008 gibt es seine Gartentipps wöchentlich in SWR4 Baden-Württemberg. Außerdem war er vielfach Berater bei Gartenschauen, auch in Schwäbisch Gmünd.

-
Ihm gehen die Gartentipps nie aus: Volker Kugel, Fernseh-Gartenexperte und Chef des Blühenden Barock in Ludwigsburg. Die Rosenblüte ist in diesem Jahr ganz besonders vielfältig.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL