Geflüchtete werden Zugführer

  • Weitere
    schließen

Im Modellprojekt des Landes "Qualifizierung Geflüchteter zu Triebfahrzeugführern" haben vier Geflüchtete bei Go Ahead die wohl für sie höchste Hürde, die Theorieprüfung, bestanden.

Bildung Im Modellprojekt des Landes "Qualifizierung Geflüchteter zu Triebfahrzeugführern" haben vier Geflüchtete bei Go Ahead die wohl für sie höchste Hürde, die Theorieprüfung, bestanden. Seit Kurzem werden sie nun auf den "FLIRT"-Fahrzeugen geschult und leisten dann 320 Stunden Ausbildungsfahrten. Im Oktober 2020 steht die Abschlussprüfung an. Foto: Go Ahead

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL