GOA sammelt wieder Grüngut ein

+
Symbolbild

Im Oktober und November werden Grünabfälle eingesammelt.

Aalen. Vom 17. bis 28. Oktober sowie vom 7. bis 18. November ist die GOA wieder im Einsatz, um im gesamten Ostalbkreis das Grüngut einzusammeln. Über die genauen Sammeltage informiert das Unternehmen in den Abfuhrkalendern und im Internet auf www.goa-online.de unter der Rubrik “Abfuhrkalender“. Bei dieser Straßensammlung können alle Grünabfälle bereitgestellt werden, die im privaten Garten anfallen.

Die GOA weist darauf hin, dass nur richtig bereitgestelltes Grüngut mitgenommen werden kann. Das Grüngut muss am Abfuhrtag vor 7 Uhr morgens bereitliegen. Das Material muss handlich gebündelt sein oder in offenen Behältern (fest und stabil) bereitstehen. Die Bündel müssen von einer Person verladen werden können. Die von der GOA preisgünstig angebotenen 120 Liter Laubsäcke aus Papier können benutzt werden. Äste und Stämme dürfen nicht länger als zwei Meter sein und der Stammdurchmesser nicht mehr als zehn Zentimeter betragen. Plastiksäcke werden nicht geleert und loses oder ungebündeltes Material kann nicht verladen werden. Unabhängig von der Straßensammlung haben Gartenbesitzer die Möglichkeit, Grünabfälle kostenlos an den Grünabfallcontainern außerhalb der Wertstoffhöfe selbst anzuliefern. Grünabfallcontainer stehen auch auf den meisten Wertstoffhöfen ganzjährig zur Verfügung. Größere Mengen Grünabfall können auf den Deponien Reutehau und Ellert angeliefert werden.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare