Göppingen: 24-Jähriger mit Messer angegriffen

  • Weitere
    schließen

Die beiden mutmaßlichen Täter haben den jungen Mann zunächst angesprochen und dann mit einem Messer verletzt.

Symbolbild

Göppingen. Wie die Polizei mitteilt, ist ein jungen Mann in Göppingen mit einem Messer verletzt worden und in ein Krankenhaus gebracht worden. Gegen 1 Uhr nachts war der 24-Jährige in der Schützenstraße unterwegs. Dort sprachen ihn zwei Männer an, so die bisherigen Erkenntnisse der Polizei. Anschließend seien die Beiden auf den 24-Jährigen losgegangen, einer habe das Opfer mit einem Messer verletzt. Danach ergriffen die Unbekannten die Flucht.

Täterbeschreibung der beiden Unbekannten

Mit seiner blutenden Verletzung musste der 24-Jährige ins Krankenhaus. Er beschrieb die Angreifer als zwei mutmaßliche Südosteuropäer im Alter von etwa 25 Jahren. Einer ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und dick. Dieser trug eine schwarze Jogginghose und ein schwarzes T-Shirt. Der Zweite ist mit rund 1,80 Meter etwas größer und schlank. Auch er trug eine schwarze Jogginghose, dazu einen schwarzen Kapuzenpullover.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht die Angreifer. Wer die Männer kennt, sie gesehen, die Tat beobachtet hat oder sonst Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefon-Nr. (0731) 1880 zu melden.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL