Göppingen: Zutritt mit blanko Impfausweis

+
Symbolbild

Dem 32-Jährigen wurde der Zutritt verweigert. Die Polizei ermittelt.

Göppingen. Ein 32-Jähriger wollte in der Nacht auf Samstag mit einem blanko Impfausweis in eine Göppinger Gaststätte. Laut Polizei legte er zur Einhaltung der 3G Regeln einen Impfausweis in der Gaststätte vor. Dieser enthielt aber keinerlei Daten zum Besitzer. Mitarbeiter der Gaststätte erkannt dies und riefen daraufhin die Polizei. Dem Gast wurde der Zutritt verweigert. Die Polizei ermittelt im Zusammenhang mit der Herstellung und der Verwendung der Urkunde.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare