Grüne Daumen der Ostalb

  • Weitere
    schließen
+
Thomas Harsch, Westhausen-Reichenbach

"Unser Garten – schön wie nie." Viele Leserinnen und Leser beteiligen sich an der Aktion dieser Zeitung.

Aalen

Der Garten. Ein Traum vom Paradies. Titel eines Büchleins, das der Gmünder Fotograf, Werbegestalter und Autor Hans Joachim Döbbelin (1928-2006) verfasst hat. Im Corona-Jahr kommt dem Garten besondere Bedeutung zu, viele Leser dieser Zeitung haben sich das kleine Paradies zuhause eingerichtet und sich dafür mehr Zeit genommen als sonst. Die Aktion "Unser Garten – schön wie nie" hat in den vergangenen Wochen gezeigt, wie kreativ das Grün ums Haus sein kann.

Selbst Gartenschau-Berater und Chef des Blühenden Barock, Volker Kugel, berichtet von seiner persönlichen Garteninitiative und dem Ziel, zuhause auf Blumen zu setzen, die einen regenarmen Sommer nicht krumm nehmen. Silke Bantel und Jürgen Ohnewald haben ihren Garten zum Urlaubsort umfunktioniert, mit einer Wellnessterrasse samt Gartendusche. Ein Urlaubsort, in dem es nicht um Abstandsregeln geht, sondern um den Genuss im Grünen. Gertraude und Wolfgang Streicher erleben in ihrem parkähnlichen Garten, umgeben von Skulpturen, Teich und lauschigen Ecken, immer wieder Urlaubsgefühle und sagen: "Jetzt ist es hier so schön, warum sollen wir wegfahren?"

Acht Wochen lang haben wir an dieser Stelle Leserinnen und Leser und ihre Gärten vorgestellt. Ihre Ideen für einen kleinen Garten in der Stadt, für großzügige Lösungen am Stadtrand. Dabei kam nicht nur der Spaß zum Ausdruck, den die Arbeit mit sich bringen kann. In den Beiträgen steckten viele Tipps, die auch einen ökologischen Beitrag leisten. Gartenfreunde aus der Region achten immer mehr darauf, dass sich Bienen und Insekten wohlfühlen. Dazu zählt auch, nicht jedes Wildkraut zu entfernen, das sich im Blumenbeet verirrt hat. "Die Natur machen lassen", sagt dazu Alexandra Haag, die mit ihrem Mann Marcus Haag das Paradies pflegt – dazu zählt übrigens auch eine Streuobstwiese.

Ein Dank an die Teilnehmer

Viele Leserinnen und Leser der SchwäPo und der Gmünder Tagespost haben einen grünen Daumen. Das zeigt die Initiative "Unser Garten – schön wie nie". In den Beiträgen konnten wir nur einen Bruchteil der Einsender berücksichtigen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihr Engagement – im Garten und bei der Auswahl der vielen Fotos. Diese Leistung soll honoriert werden. Deshalb haben wir unter allen Einsendern Preise verlost: Gutscheine Bauhaus: Christa Haluszcynski, Wasseralfingen. Monika Kelbaß, Heubach Daniel Knecht, Rosenberg. Blumenkasten "Bienenfreund": Hannelore Dann, Aalen. Richard Buchner, Gmünd. Thomas Harsch, Westhausen Reichenbach. Silvie Beck, Straßdorf. Marcus Haag, Aalen. Familie Wengert, Böbingen. Sonja Funk, Oberkochen. Die Gewinner werden zur Preisübergabe schriftlich eingeladen.

-
Familie Hirsch aus Aalen
Doris Bräutigam
Melanie Mielke, Lorch
Simone Schubauer aus Heubach
Karin Kuch aus Neresheim-Elchingen
Annelie Otterski aus Aalen
Peter und Hannelore Dann aus Aalen
Uli und Silvi Beck, Straßdorf
Jürgen und Sigrid Walter, Jagstzell
Astrid und Jürgen Musch aus Herlikofen
Maria und Hermann Schmid, Hüttlingen
Monika und Uwe Hoffmann

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL