Heidenheim: Unbekannter droht mit Pistole

+
Symbolbild

Ein Unbekannter hatte es am Mittwoch auf das Geld einer Heidenheimer Firma abgesehen.

Heidenheim. Ein Unbekannter hatte es am Mittwoch auf das Geld einer Heidenheimer Firma abgesehen. Gegen 13.45 Uhr betrat er die Spielhalle in der Wilhelmstraße. Er richtete ein Pistole auf den Angestellten am Tresen, teilt die Polizei mit. Dann ließ er sich das Geld in eine graue Kunststofftüte packen. Damit flüchtete der Unbekannte zu Fuß durch die Wilhelmstraße in Richtung Wagnerstraße.

Die Polizei nahm sofort die Ermittlungen auf suchte nach dem Unbekannten. Er wird beschrieben als ein etwa 20 Jahre alter Mann, der etwa 1,70 m groß und auffallend schlank ist. Er war mit einer schwarzen Motorradhaube maskiert. Das Geld ließ er sich in eine hellgraue Kunststofftüte packen.

Die Kriminalpolizei bittet jetzt um Hinweise und fragt:

  • Wer hat die Tat am Mittwoch, gegen 13.45 Uhr, beobachtet?
  • Wer hat den beschriebenen Mann gesehen?
  • Wer kennt den Mann?
  • Wer kann sonst Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter der Tel. (0731) 1880 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare