Holzbau Maier: Digital trifft Tradition

+
Thomas Reichersdörfer (4.v.r.) ist seit 40 Jahren bei Holzbau Maier tätig. Landrat Dr. Bläse (5.v.r.) überreichte beim Besuch des Familienbetriebs eine Urkunde der Handwerkskammer Ulm. Foto: privat

Westhausen-Lippach. Bei Holzbau Maier in Lippach wird geplant, konstruiert, gesägt, gehobelt, gezimmert und gebaut. Und das fast schon 90 Jahre lang. Gegründet als kleines Sägewerk, leiten den Betrieb heute die Geschwister Katja und Christoph Maier in dritter Generation. Das kleine Sägewerk gibt es immer noch, doch die Planung von Häusern, Hallen und Gewerken läuft voll digital.

Und die Mitarbeiter halten die Stange: 40 Jahre ist Thomas Reichersdörfer im Betrieb. Landrat Dr. Joachim Bläse überreichte im dazu eine Urkunde der Handwerkskammer Ulm.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare