Im Mai auf der Ostalb wandern

  • Weitere
    schließen
+
Auf unseren beiden Wanderungen gibt es viel zu sehen – oben die Skischanzen von Carina Vogt und Anna Rupprecht in Degenfeld, darunter die Biber und ihr Badesee in Espachweiler.
  • schließen

Zwei Touren für die ganze Familie nach den Wanderbüchern von Anne Karrer. Was es in zwei „Grenzgebieten“ des Ostalbkreises zu sehen gibt - in Espachweiler und in Degenfeld.

Aalen. Im Mai auf der Ostalb wandern gehen: Das ist genial! In der Landschaft grünt und blüht es inzwischen wunderbar. Die Temperaturen bewegen sich auch an sonnigen Tagen normalerweise noch in Bereichen, in denen Touren auf unsere Berge gut zu schaffen sind. Wer schattenlose Wege mag, kommt jetzt auch noch nicht arg ins Schwitzen. Ganz klar: Der Mai ist der Wonnemonat für Wanderer.

Die Wanderbuchautorin: Anne Karrer.

Ganz gleich, wo wir im Ostalbkreis wohnen: Ganz viele Wanderrouten beginnen quasi vor unserer Haustüre. Das hat die Wanderfreundin Anne Karrer aus Aalen im Frühjahr 2019 auf die Idee gebracht, ein Buch über kurze Wanderungen auf der Ostalb zu veröffentlichen. Inzwischen sind auch ihre Bücher Nummer zwei, drei und vier auf dem Markt. Mit großem Erfolg.

Wandern Sie auch nach Anne Karrer? So begrüßen sich inzwischen manche Wanderfreunde, wenn sie sich irgendwo auf der Ostalb begegnen – im Wald, auf der Heide, an Gewässern oder auf Bergen – mit einem der vier Wanderbücher in den Händen.

Zwei Wanderungen für die ganze Familie von Anne Karrer präsentieren wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, heute auf dieser Zeitungsseite – eine einfache Seen-Tour mit einem Besuch bei allerlei Wassertieren als Einstieg in die Wandersaison und eine Runde mit Aufstiegen und schönen Aussichten als Wanderung Nummer zwei.

Die Bibertour.

Die Wandertour für die Bibertour finden Sie hier: Wllkommen im Biberland!

Badesee in Espachweiler.

Die Schanzenwandertour können Sie hier finden: Zu den Schanzen von Carina Vogt und Anna Rupprecht

Ostalbwanderungen mit Büchern von Anne Karrer

Vier Bücher mit jeweils etwa 30 kurzen Wanderungen auf der Ostalb hat Anne Karrer inzwischen veröffentlicht. Zu jeder Wanderroute präsentiert die 69-jährige Aalenerin viele imposante Fotos und eine genaue Routenbeschreibung mit Wanderkarte. Alle Wanderungen hat sie mit „outdooractive“ fürs Handy verlinkt. Wer mag, kann sich auf „facebook“ in der Gruppe „Kurze Wanderungen auf der Ostalb“ austauschen. Die Wanderbücher gibt es für je 9 Euro im örtlichen Buchhandel, bei der Tourist-Information Aalen sowie im Internet unter www.ostalb-wanderungen.de – dort gibt‘s auch weitere Infos. 

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL